Montag, 30. November 2015

Blau blau blau...



... bin ich zum Glück nicht...   :)  ...aber viele meiner Kleidungsstücke. Blau ist so toll und seit jeher meine Lieblingsfarbe. Blau kann seriös, schick und edel sein, aber auch fröhlich, frisch und leicht. Je nachdem, welches Blau es ist und wie man es kombiniert. Blau und braun oder beige, oder blau mit grau und im Sommer blau mit weiß mag ich besonders gern. In meinem Schrank sind einige blaue Kleidungsstücke in den verschiedensten Tönen, von hellblau bis ganz dunkel...

Samstag, 28. November 2015

Party!



Neulich war ich zu einer Party anlässlich eines 40. Geburtstages eingeladen und ich stellte mir natürlich die Frage, was ich denn da anziehen könnte. Für die eine oder andere ist das wahrscheinlich überhaupt kein Problem. Es gibt ja Frauen, die ohne lange Nachzudenken ein paarmal in den Kleiderschrank greifen und im Handumdrehen ein traumhaftes Party-Outfit erstellen können. Zu der Fraktion gehöre ich aber leider nicht. Denn da ich nicht oft auf Partys gehe, habe ich so meine Probleme damit, etwas Passendes zusammenzustellen...

Donnerstag, 26. November 2015

Mütze und ich, eine Zweckgemeinschaft...





Mit weißen Blusen habe ich ja so meine Probleme. Aber das ist nicht das einzige Kleidungsstück, dem ich nicht viel abgewinnen kann. Es gibt da noch ein viel größeres Problem und das heißt Mütze! ...

Dienstag, 24. November 2015

Ugg-Boots...


Es gibt, glaube ich, keine anderen Schuhe weit und breit, die so die Schuhliebhaberfraktion spalten wie diese: die Ugg-Boots. Dazu gibt es die unterschiedlichsten Meinungen, von „toll“, „super bequem“, „stylisch“, bis zu „Yeti-Treter“, „unförmig“, „potthässlich“ … Aber eins steht meist fest: Entweder man mag sie, oder man mag sie nicht...

Sonntag, 22. November 2015

Mein Mann, der Paketbote und ich...



Bei zwei Wörtern in unserem Haushalt bekommt mein Mann einen ganz glasigen Blick und sieht aus, als würde er gleich in Ohnmacht fallen. Sobald die Wörter „Schuhe“ und „Strickjacke“ fallen, ahnt er Böses. Zugegeben, daran bin ich nicht ganz unschuldig, denn mein Herz schlägt nun einmal (neben meiner Familie natürlich) für Schuhe und Strickjacken! Schuhe kaufen ist soooo schön und da ich leider nur in ganz wenigen Geschäften Schuhe in Größe 35 und kleiner finde, ist der DHL-Bote mittlerweile mein bester Freund, oder ich seine beste Kundin. Meistens bereite ich meinen Mann darauf vor, indem ich so ganz nebenbei erwähne, dass ich mir was bei Zalando zur Auswahl bestellt habe. Ich betone dann auch immer, wie schwierig es doch für Kleinfüssler ist, im Geschäft fündig zu werden usw. So hat er vielleicht eher Mitleid mit mir und stellt nicht die unbeliebte Frage:
“Schon wieder?". Außerdem ist er dann gewarnt und kann sich schon einmal geistig darauf vorbereiten, dass bald der Paketfahrer klingelt und ihm mitleidig eine Unterschrift abringt. Es ist ja nicht so, dass ich alles behalte, was ich bestelle und wenn sich die Geschäfte endlich mal darauf einstellen würden, dass Frauen über 40 mit kleinen Füßen nicht in der Kinderabteilung kaufen möchten, dann würde ich auch gar nichts bestellen. Also, fast gar nichts, denn da wären ja noch die Strickjacken….

Freitag, 20. November 2015

weiße Bluse...


Fragt man Frauen, was unbedingt in einen Kleiderschrank gehört, bekommt man oft die Antwort: "Eine weiße Bluse". Ja klar, damit ist man immer gut angezogen und eine weiße Bluse ist so vielseitig zu kombinieren. Zum Hosenanzug, zum Kostüm oder ganz einfach zur Jeanshose, mit wenig Aufwand ist man schnell schick. Viele Frauen haben viele verschiedene weiße Blusen, z. B. meine beste Freundin hat zig davon in allen Formen und zieht sie auch mit Freude an. Sie stehen ihr auch ausgezeichnet und ihre Kombinationen gefallen mir gut...

Mittwoch, 18. November 2015

Oversize?

Nr.1
Hier zeige ich euch, wie ich einen Oversize-Pullover style, ohne dass ich darin klein und gedrungen aussehe... (Bilder 1 - 6)

Montag, 16. November 2015

Herbstspaziergang im Wald...


Eigentlich ist ja der Frühling meine Jahreszeit. Ich liebe es, wenn die Natur ganz langsam erwacht, es überall anfängt zu grünen und zu sprießen und die Tage wieder länger und wärmer werden. Dann kann ich mich stundenlang im Garten beschäftigen und hier und da buddeln und planen und pflanzen. Aber auch den Herbst mag ich sehr. Besonders, wenn das Laub gefallen ist und beim Gang durch den Wald es bei jedem Schritt raschelt. Und wenn dann noch die Sonne scheint, ist es einfach traumhaft. Heute schien leider nur die Sonne, als wir losfuhren. Kaum waren wir da, war sie weg. Aber egal, es war trotzdem schön und wir haben unseren Gang sehr genossen...

Samstag, 14. November 2015

Größer wirken...


Ich wollte schon mein ganzes Leben lang größer sein. Immer und überall im Bekannten- und Freundeskreis, früher in der Schule, jetzt bei der Arbeit, war und bin ich meist die Kleinste. Viele Freundinnen versuchten mich zu trösten mit Worten wie: "Besser zu klein als zu groß", "Du kannst doch eine Hose passend machen, indem du was abschneidest, Annähen ist schlecht", "Klein ist doch niedlich"... Wirklich toll, niedlich war so ziemlich das Letzte, was ich immer sein wollte! Ich weiß, dass das alles gut gemeinte Worte waren, aber wer das "Problem" nicht hat, kann nichts dazu sagen. Viele Jahre habe ich in meiner Größe wirklich ein Problem gesehen und auch ziemlich darunter gelitten. Heute, im "Alter"  :) , sehe ich das viel entspannter. Es war Zeit, endlich damit aufzuhören, sich wegen solcher Nichtigkeiten fertig zu machen....

Donnerstag, 12. November 2015

Sportliche Sneakers...


Schuhe mit hohem Absatz trage ich eigentlich sehr gerne. Damit kann ich als kleine Frau den einen oder anderen Zentimeter dazu mogeln. Sneakers mag ich aber auch sehr gerne und manchmal, wenn ich ein Outfit anziehe und mich nicht entscheiden kann, ob ich hohe oder flache Schuhe nehmen soll, dann ziehe ich an den einen Fuß den hohen an und an den anderen den flachen Schuh. Vor dem Spiegel fällt anschließend meistens die Wahl auf den hohen Schuh. Die Proportionen sind damit einfach ganz anders. Aber gelegentlich müssen es auch mal Sneakers sein, schon meinem rechten Hallux Valgus zuliebe, der leider langsam aber sicher unschöne Formen annimmt...

Dienstag, 10. November 2015

Mein neuer Cardigan...



Diesen Cardigan habe ich als Long-Cardigan gekauft, aber ehrlich gesagt finde ich ihn gar nicht "long". Bei der Bestellung habe ich erst gezweifelt, ob er wohl zu lang ist für mich, da er an einem Model von 1,78 m abgebildet war und dort auch recht lang aussah. Ich habe aber trotzdem bestellt, weil ich von der Farbe und der Art begeistert war. Dann bei der Anprobe die Überraschung: Für eine größerer Frau wäre das definitiv kein Long-Cardigan, dafür ist er zu kurz. Für mich ist das natürlich von Vorteil, obwohl er gerne noch etwas länger sein dürfte. Aber egal, er ist so flauschig, das ich ihn unbedingt behalten wollte...

Sonntag, 8. November 2015

Ich liebe Westen. ..


Was soll man anziehen bei fast 20 Grad in Deutschland? Ja, wenn wir jetzt Juni hätten, würde ich zum T-Shirt und für den Notfall zum leichten Cardigan greifen. Aber im November?  Irgendwie habe ich da eine Frühlings-/Sommerbekleidungs-Blockade, soll heißen, dass ich die Sachen vom Frühjahr/Sommer in der damaligen Kombination nicht jetzt im November anziehen möchte.  Hört sich vielleicht blöd an, weil 20 Grad sind 20 Grad, aber ich kann es nicht ändern, ich bin eben so. Also, was nun anziehen? Das Universalmittel = Steppweste! ...

Mittwoch, 4. November 2015

Mein Lieblingsblazer...



Das ist mein Lieblingsblazer. Warum? Weil er einerseits wunderbar bequem ist und sich andererseits bestens kombinieren lässt. Hier zum Beispiel mit einer grauen Jeans, weißen Sneaker und Basic-Shirt. Solls mal etwas feiner sein, sind Bluse, schmale Stoffhose  und Pumps auch gute Kombinationspartner. Aber eigentlich ist er eher was für für's Büro oder die Freizeit als für offizielle Anlässe. Ich mag am liebsten die Kombi mit Jeans und Shirt...


Dienstag, 3. November 2015

Ich stell' mich mal kurz vor...

Hallo zusammen!

Ich heiße Sabine, bin schon lange 40+ und 1,51 m groß (oder klein). Seit einiger Zeit lese ich regelmäßig diverse Blogs betreffend Mode für Frauen über 40 bzw. Mode für kleine Frauen, aber so sehr ich auch gesucht habe, einen  deutschsprachigen Blog, der beides vereint, also Mode für kleine Frauen über 40, habe ich nicht gefunden. So ist mir der Gedanke gekommen, dass ich es doch selbst einmal mit dem Bloggen versuchen könnte und mit Hilfe meiner lieben Tochter ist dieser Blog entstanden. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank, mein liebes Kind!

Mit diesem Blog möchte ich mich an alle Frauen wenden, die sich in ähnlicher Situation wie ich befinden, also nicht unbedingt dem Standardmaß entsprechen. Wer kennt das nicht beim Einkaufen: die Ärmel sind zu lang, die Oberteile sowieso, von den Hosen ganz zu schweigen! Wer dann noch Pech hat wie ich und mit Schuhgröße 35 oder kleiner durchs Leben läuft, hat mitunter ganz verloren.
Aber halt! So schlimm ist das alles nicht. Was nicht passt wird passend gemacht ist meine Devise und meistens klappt das auch. Nähen kann ich zwar nicht so gut (es reicht vielleicht gerade mal zum Hose kürzen), aber das macht auch nichts. Dafür habe ich eine kompetente Schneiderin gefunden, die diese Sachen für mich zuverlässig erledigt.

Wenn ihr also Lust habt, hier auf diesem Blog zu lesen, dann bedanke ich mich jetzt schon einmal im Voraus für euer Interesse. Vielleicht hinterlässt die Eine oder Andere ja mal einen Kommentar.

Viele liebe Grüße
Sabine ~ Style Up Petite