Sonntag, 22. November 2015

Mein Mann, der Paketbote und ich...



Bei zwei Wörtern in unserem Haushalt bekommt mein Mann einen ganz glasigen Blick und sieht aus, als würde er gleich in Ohnmacht fallen. Sobald die Wörter „Schuhe“ und „Strickjacke“ fallen, ahnt er Böses. Zugegeben, daran bin ich nicht ganz unschuldig, denn mein Herz schlägt nun einmal (neben meiner Familie natürlich) für Schuhe und Strickjacken! Schuhe kaufen ist soooo schön und da ich leider nur in ganz wenigen Geschäften Schuhe in Größe 35 und kleiner finde, ist der DHL-Bote mittlerweile mein bester Freund, oder ich seine beste Kundin. Meistens bereite ich meinen Mann darauf vor, indem ich so ganz nebenbei erwähne, dass ich mir was bei Zalando zur Auswahl bestellt habe. Ich betone dann auch immer, wie schwierig es doch für Kleinfüssler ist, im Geschäft fündig zu werden usw. So hat er vielleicht eher Mitleid mit mir und stellt nicht die unbeliebte Frage:
“Schon wieder?". Außerdem ist er dann gewarnt und kann sich schon einmal geistig darauf vorbereiten, dass bald der Paketfahrer klingelt und ihm mitleidig eine Unterschrift abringt. Es ist ja nicht so, dass ich alles behalte, was ich bestelle und wenn sich die Geschäfte endlich mal darauf einstellen würden, dass Frauen über 40 mit kleinen Füßen nicht in der Kinderabteilung kaufen möchten, dann würde ich auch gar nichts bestellen. Also, fast gar nichts, denn da wären ja noch die Strickjacken….


Im Laufe der Jahre konnte sich mein Mann ja schon irgendwie mit meinem Schuhtick abfinden, aber irgendwann habe ich auch mein Herz für Strickjacken entdeckt. Ich habe Fein- und Grobstrickjacken in allen möglichen Farben und Längen. Strickjacken sind einfach praktisch, schnell mit Top, T-Shirt oder Bluse kombiniert und auch ganz leicht „fein“ zu machen, z. B. durch eine besondere Kette oder ein Tuch. Zur Stoffhose, zur Jeanshose, zum Rock oder über dem Kleid – ein Cardigan geht immer!  
Nun waren wir neulich ausgiebig bummeln im CentrO in Oberhausen und wer das kennt weiß, dass es dort wirklich viele verschiedene Geschäfte mit enormer Auswahl gibt. Mein Mann und ich wollten gar nichts bestimmtes kaufen und sind einfach nur so durch die Geschäfte gebummelt und in jedem Geschäft für Damenbekleidung zog ich wie von Zauberhand immer eine Strickjacke vom Ständer. Der Einwand meines Mannes, doch mal nach einer schönen Bluse zu gucken, wurde mit Nichtachtung gestraft! Irgendwann fiel mir dann selbst auf, dass ich nicht sehr offen für andere Kleidungsstücke war, aber da war es auch schon zu spät. Wir waren fast fertig mit unserem Bummel.
Der Cardigan, den ich mir in einem Geschäft ausgesucht hatte, ist schon etwas wuchtig und voluminös, also nicht unbedingt kleine-Frauen-freundlich. Aber ich habe mich sofort verliebt und mir war klar, dass er mir nicht mehr aus dem Kopf gehen würde. Er war natürlich nicht mehr in meiner Größe da, aber zum Glück gibt’s ja auch fast alles online zu kaufen und so wurde er flugs bestellt. Dann kam natürlich wieder unser lieber DHL-Fahrer, übergab meinem Mann mit einem mitleidigen Lächeln das Paket und ich bin selig, dass ich meine Strickjackensammlung um dieses kuschelige Teil ergänzen durfte!
Habt einen schönen Sonntag! Vielen Dank für's Lesen!
Liebe Grüße
Sabine ~ Style Up Petite






Kommentare:

  1. Hallo Sabine, ich arbeite mich gerade rückwärts durch deinen Blog, den ich ja erst heute entdeckt habe. Mir verschlägt es fast die Sprache. Endlich mal jemand mit meinen Problemchen. Der Cardigan steht dir einfach super und sieht keinesfalls wuchtig aus!! Ganz viele deiner Kleidungsstücke habe ich übrigens in ganz ähnlicher Form im Kleiderschrank. Falls mir also morgens mal nicht einfällt, was ich anziehen könnte, brauche ich zukünftig nur noch auf deinem Blog vorbeischauen. Sehr praktisch:-) Beste Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dörte, hab recht herzlichen Dank für deine Kommentare. Wenn ich so etwas lese, dann bin ich schon ziemlich gerührt. Das wir die gleichen "Probleme" haben, die ja eigentlich gar keine sind, "freut" mich sehr. Es tut schon ziemlich gut, wenn man sich austauschen kann.
      Natürlich freue ich mich auch riesig, wenn du hier öfter vorbei schaust und vielleicht die eine oder andere Idee mitnehmen kannst. Ich finde es auch immer sehr praktisch, wenn man auf Blogs schöne Anregungen findet.

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabine,

    habe soeben erst Deinen Blog entdeckt. Ich fand es lustig, dass nicht nur ich einen Schuh-, als auch Strickjackentick habe. Auf vielen Deiner Fotos sieht man, welch großen Vorteil Strickjacken für uns kleinere Frauen haben. Genial auch die obige Kombi: Du hast einfach die Hosenbeine hoch gekrempelt für die chicen Stiefeletten. Mit kürzeren Beinen "soll" man das ja nicht machen. Ich finde, es sieht verdammt gut aus und verkürzt gar nicht die Beine. Danke für dieses Foto. Pure Inspiration für mich und meine kleinen Beinchen.
    Kurz zu mir: Bin zwar relativ groß mit 1,65 m, muss aber trotzdem stets "K-Größen" kaufen.
    Herzliche Grüße und danke für diesen inspirativen Blog.
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      herzlich willkommen hier auf meinem Blog. Ich freue mich sehr, dass du hierher gefunden hast.
      Du hast ganz Recht, kleine Frauen sollen ja so vieles nicht (hochkrempeln, 7/8 Hosen usw.). Aber ich finde, darauf muss man nicht allzu viel geben. Hauptsache, man fühlt sich wohl.

      Ich wünsche dir einen schönen Abend.
      Ganz liebe Grüße
      Sabine

      Löschen