Dienstag, 24. November 2015

Ugg-Boots...


Es gibt, glaube ich, keine anderen Schuhe weit und breit, die so die Schuhliebhaberfraktion spalten wie diese: die Ugg-Boots. Dazu gibt es die unterschiedlichsten Meinungen, von „toll“, „super bequem“, „stylisch“, bis zu „Yeti-Treter“, „unförmig“, „potthässlich“ … Aber eins steht meist fest: Entweder man mag sie, oder man mag sie nicht...


Als vor einigen Jahren die ersten Ugg-Boots in der InStyle abgebildet waren, war ich gleich Feuer und Flamme. Ich fand sie zwar auch irgendwie klobig, aber sie gefielen mir trotzdem auf Anhieb. Doch dachte ich, dass sich dieser Trend auf gar keinen Fall durchsetzen würde. Die Dinger waren einfach zu speziell. Aber Fehlanzeige! Immer öfter sah man nicht nur die Promis in den Zeitschriften, sondern auch die Frauen in der Stadt in den Tretern aus Down Under herumlaufen. Für mich kamen sie allerdings nicht in Frage, da der Preis bei ca. 200 € lag und das war mir zu teuer.
So verging eine ziemlich lange Zeit und ich habe immer, wenn ich sie irgendwo gesehen habe, gedacht, dass ich doch auch gerne welche hätte. Dann las ich zufällig eines Tages, dass Ugg-Boots ziemlich groß ausfallen und dass man sie doch besser zwei Nummern kleiner bestellen sollte. Da sah die ganze Sache natürlich schon anders aus, denn so konnte ich Stiefel in Kindergröße nehmen, die natürlich deutlich günstiger waren. Ich habe mir ein Paar in 35 und in 34 bestellt, musste aber beide zurückschicken, da sie zu groß waren. Ich habe anschließend eine neue Bestellung für Größe 33 (!!!) aufgegeben und ... sie passten! Der Spott in der Familie war natürlich groß. Aber was soll‘s, steht ja nicht drauf und wenn es günstiger ist, soll es mir doch wohl egal sein. Auf jeden Fall war ich sehr froh über meinen neuen Kauf.
Zugegeben, wenn ich meine Ugg-Boots anhabe und an mir runter schaue, dann erinnert es mich doch schon ein wenig an Bärentatzen und auch der Vergleich mit dem Yeti könnte mir dazu einfallen. Bei uns ist auch schon der Ausdruck „Hobbit“ gefallen J. Es ist nun einmal so, Ugg-Boots verbreitern die Füße, machen kein schönes Bein, verkürzen optisch. Da ist es auch schon fast egal, was man dazu trägt. Es bringt auch nicht mehr allzu viel, die Hose in der Farbe der Schuhe zu wählen, um das Bein zu strecken. Aber das stört mich in diesem Fall alles nicht. Ich liebe diese Dinger. Sie sind einfach nur bequem. Punkt!
Bei meinem heutigen Outfit habe ich allerdings versucht, eine Kombination zu wählen, die vielleicht nicht allzu sehr staucht, sondern ein wenig streckt. So habe ich zu meinen grauen Uggs eine graue Jeans und einen hellgrauen Pullover kombiniert, um in der Mitte eine einheitliche Farbsäule entstehen zu lassen. Das Ganze wird dann von der blauen Jacke eingerahmt.
Ich hoffe, es gefällt euch. Ich habe mich auf jeden Fall sehr wohl darin gefühlt.
Genießt den Dienstag! Vielen Dank für’s Lesen!
Liebe Grüße
Sabine ~ Style Up Petite





Kommentare:

  1. Guten Morgen, ich wollte heute einfach mal einen Kommentar hinterlassen. Die UGGs sehen bequem aus, aber optisch kann ich mich nicht mit ihnen anfreunden. Ich bin auch nur 1,62 cm groß und habe Bedenken noch kleiner zu wirken. So wie du sie kombiniert hast finde ich es gut. Viele liebe Grüsse Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Beate, ich freue mich sehr über deinen Kommentar und dass dir das Outfit gefällt.
      Hab einen schönen Abend!
      L. G.
      Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabine, heute bin ich zufällig durch Conny auf deinen Blog gestoßen. Und ich muss sagen, er gefällt mir sehr gut! Genau deine Probleme habe ich nämlich auch. Ich habe auch nur gerade die 1,60 erreicht und meine Waden sind auch ziemlich ausgeprägt. Aber wenn ich mir deine Fotos so anschaue, muss ich sagen, es sind Pseudoprobleme, die nur wir selber sehen. Du siehst auf bisher jedem Foto toll aus, selbst in Uggs:-)) Ganz liebe Grüße und weiter so!! Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Ich find's gut - sieht auf jeden Fall stylish aus! Bin bei diesen Dingern auch immer am Hin- und Her-Überlegen, aber NOCH habe ich keine. ;)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen