Freitag, 20. November 2015

weiße Bluse...


Fragt man Frauen, was unbedingt in einen Kleiderschrank gehört, bekommt man oft die Antwort: "Eine weiße Bluse". Ja klar, damit ist man immer gut angezogen und eine weiße Bluse ist so vielseitig zu kombinieren. Zum Hosenanzug, zum Kostüm oder ganz einfach zur Jeanshose, mit wenig Aufwand ist man schnell schick. Viele Frauen haben viele verschiedene weiße Blusen, z. B. meine beste Freundin hat zig davon in allen Formen und zieht sie auch mit Freude an. Sie stehen ihr auch ausgezeichnet und ihre Kombinationen gefallen mir gut...



In meinem Kleiderschrank befinden sich genau zwei weiße Blusen. Eine für die Arbeit und eine für eine Party. Die für die Arbeit wird sehr selten herausgeholt und die für die Party noch viel seltener. Irgendwie habe ich mit weißen Blusen so meine Probleme. Ob es daran liegt, dass mir weiß nicht so gut steht oder woran auch immer, ich ziehe sie einfach ungern an. Schon eher noch im Sommer, wenn ich etwas brauner bin, als im restlichen Jahr, wenn man von der Sommerbräune nichts mehr sieht.

Ab und an muss es auf der Arbeit aber eine weiße Bluse sein. Ein Hosenanzug oder ein Kostüm kommt da für mich als Kombinationspartner nicht in Frage, das wäre mir für die Arbeit zu schick und ich würde schon von Weitem damit auffallen. Daher wähle ich dann eine Stoffhose und eine Strickjacke. Hier habe ich zur weißen Bluse eine graue Hose und Strickjacke und Stiefeletten in bordeaux kombiniert. Eigentlich gehört noch eine graue Handtasche dazu und mir ist leider erst später aufgefallen, dass ich sie gar nicht mit aufs Bild genommen habe :) .

Ich weiß nicht, ob ich mich irgendwann einmal mit weißen Blusen besser anfreunden werde. Vielleicht habe ich  ja einfach noch nicht die Richtige gefunden!

Genießt den Freitag! Vielen Dank für`s Lesen!

Liebe Grüße
Sabine ~ Style Up Petite


P.S.: Die Bluse klafft vorne nicht auf, sie ist über der Brust gerafft ;)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen