Dienstag, 8. Dezember 2015

Lieblingsblazer, Teil 2...


Normalerweise lege ich mir in der Woche jeden Abend meine Kleidung für den nächsten Tag zurecht und zwar aus dem einfachen Grund, weil wenn ich das morgens machen würde, stünde ich ewig vor meinem Schrank und könnte mich nicht entscheiden. Und da es morgens bei mir aber schnell gehen muss und um irgendwelchen morgendlichen Stresssituationen vorzubeugen, wird abends rausgelegt...

Es kommt dann allerdings gelegentlich vor, dass ich mir morgens denke, dass ich die rausgelegten Sachen auf gar keinen Fall anziehen kann. Entweder ich bin entsetzt über meine Zusammenstellung oder habe einfach überhaupt gar keine Lust auf die Klamotten. So war es auch an dem Tag dieser Fotos. Eigentlich hatte ich mir etwas Farbenfrohes zurechtgelegt, mit passendem Tuch, Armband und allem Drum und Dran. Als ich dann aber morgens im Bad fertig war und meine Sachen anziehen wollte, war mir einfach überhaupt gar nicht nach so viel Brimborium. Irgendetwas Stilles und Ruhiges musste her. Aber was? In solchen Fällen ist es immer gut, wenn man ein Lieblingsteil hat, das sich schlicht und einfach stylen lässt. In meinem Fall ist das mein Lieblingsblazer. Meinen Lieblingsblazer habe ich euch ja schon vorgestellt, da allerdings mit weißem Shirt, grauer Jeans und weißen Sneakers. Doch auch diese Kombi war mir an dem Morgen einfach zu viel.
Als ich dann also morgens keine Lust auf viel Farbe hatte, ging meine Hand wie von selbst zu meinem Lieblingsblazer und ruck zuck hatte ich auch eine enge schwarze Hose, ein schwarzes T-Shirt und einen Nietengürtel in der Hand. Dazu habe ich dann noch ein paar etwas rockiger angehauchte Stiefeletten herausgekramt und zum Schluss noch eine schlichte Kette gewählt. Fertig! Das ist eine Kombi, die geht meiner Meinung nach immer. Dieser Look hat außerdem noch einen Vorteil. Er streckt! Und das kann bei kleinen Frauen doch nie schaden. Ich finde, ich sehe damit irgendwie größer aus. Und bitte schüttelt jetzt nicht die Köpfe und sagt, dass ich mir das nur einbilde…  : )

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag! Vielen Dank für's Lesen.

Liebe Grüße
Sabine ~ Style Up Petite




1 Kommentar:

  1. Sieht gut aus mit dem Glitzergürtel in der Mitte! Ich liebe Farbe, aber ich liebe auch Schwarz und schlicht. Je nachdem ...

    Kann das gut verstehen mit dem "sich morgens nicht entscheiden können". Aber ich persönlich kann abends nix rauslegen, weil ich abends eben noch nicht weiß, wie ich morgens so drauf bin. Also lasse ich es lieber gleich. Irgendwas findet sich morgens dann schon - im schlimmsten Fall ist es eben wirklich nur "irgendwas" - egal. ;)

    Übrigens kommentiere ich nicht immer soooo viel wie heute Nachmittag, bin aber eben einmal mehr oder weniger gründlich durch Deinen Blog gesaust und hatte halt einiges zu sagen. :) Aber bitte schreib jetzt nicht überall 'ne Antwort, dann muss ich ja nochmal komplett durch ... - dann lieber nur unter meinem aktuellsten Kommentar oder in einer E-Mail oder bei mir oder so oder egal, wie ... ;)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen