Dienstag, 1. März 2016

Jeans allover in der Light-Version


Jeans allover? Mit mir nicht! So war bislang meine Devise. Irgendwie erinnert mich so ein von Kopf bis Fuß Jeanslook an die Achtziger. Doch die Modemagazine und viele andere Bloggerinnen lassen ja nicht locker und  immer wieder bekommt man den Komplett-Jeans-Look präsentiert. Bei anderen Frauen finde ich das auch meistens sehr gelungen, aber bei mir nicht. Dachte ich zumindest...

Vor ein paar Tagen wollte ich unbedingt einen meiner Liebslingspullover anziehen und zu dem passt nun mal am besten eine Jeanshose. Da der Pullover aber oversize und ziemlich weit geschnitten ist und auch nur Dreiviertelärmel hat, musste irgendetwas darunter gezogen werden. Die Langarmshirts, die ich sonst darunter trage, waren leider sämtlichst in der Wäsche. So fiel mein Blick im Kleiderschrank auf mein Jeanshemd. "Aber Jeanshemd zur Jeanshose?... Nee, geht gar nicht... Obwohl, so mit Pullover vielleicht?... Dann sieht man ja nur den Kragen und die Ärmel..." so in etwa waren meine Gedankengänge. Jetzt hätte ich ja gut irgendetwas Anderes anziehen können, doch es musste unbedingt dieser Pullover sein. Kennt ihr das, wenn man unbedingt ein bestimmtes Teil tragen will?

Auf jeden Fall habe ich dann das Jeanshemd zur Jeanshose angezogen und was soll ich euch sagen? Es hat mir ganz gut gefallen. Wahrscheinlich muss man nur etwas lange genug bei anderen sehen, damit es einem irgendwann auch gut gefällt und man selbst überzeugt ist. Über dieses Outfit kam dann noch mein Oversizepullover und ich kann nur sagen, dass ich mich den ganzen Tag ziemlich wohl gefühlt habe. Mit dem Pullover darüber war das Ganze quasi Jeans-Allover in der Light-Version. Für Anfänger eben ;) !

Wie ist das bei euch? Zieht ihr Jeanshemd oder Jeansjacke zur gleichfarbigen Jeanshose an oder seid ihr strikt dagegen? Ich bin wirklich mal gespannt auf eure Meinungen.

Kommt gut durch den Dienstag!

Viele liebe Grüße
Sabine ~ Style Up Petite   

 





Mein heutiges Outfit:
Jacke - s.Oliver
Pullover - Opus
Jeanshemd - Mango
Jeans - Pepe Jeans
Stiefeletten - Gabor
Tasche -  Bogner


Kommentare:

  1. Guten Morgen Sabine, süß das letzte Bild ;)
    Ich mach ja in der Mode ziemlich das auf was ICH Lust habe und allover Jeans ist nicht so mein Ding. Deine light Version ist gelungen. So würde ich es auch machen. Kürzlich war das so ein totales "no go" Jeans allover und heute ist es hipp.Ich bin froh dass man heute ziemlich alles darf. Socken in Sandalen, Jeans allover, usw.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina,

      du hast auf jeden Fall Recht. Man sollte das machen, was man selbst möchte. Obwohl an Socken in Sandalen oder Pumps werde ich mich nie nie niemals gewöhnen ;))).

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Hallo Sabine,

    tolles Outfit - gefällt mir gut. Ich habe zum Thema Jeans allover die gleiche Auffassung wie Du, wenngleich mich Deine Bilder eines Besseren belehren. Auch die große Tasche (no go bei kleinen Frauen sagte man mir im Fachgeschäft) passt super zum Outfit. Werde wohl mal einen Tag in den Schränken wühlen müssen, um meine bewährten, aber doch langjährig nicht getragenen Jeansstücke hervorzuzaubern und auf jetzige Modetauglichkeit, Kombinierfähigkeit zu prüfen. Danke für die Anregung.

    Liebe Grüße von Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karin,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich außerordentlich, wenn ich dir eine Anregung geben konnte.
      Mit den kleinen Taschen für kleine Frauen ist das so eine Sache. Ich schleppe meistens meinen halben Hausstand mit mir herum, daher darf die Tasche nicht sooo klein sein ;) .

      Ich wünsche dir einen schönen Abend
      LG
      Sabine

      Löschen
  3. Viele Bilder braucht's wirklich nicht mehr, ehe ich von meiner "Jeans allover geht gar nicht"-Meinung abrücke. Ich glaube sogar, dass du es gerade geschafft hast, mich umzustimmen. ;))

    Außerdem werde ich ganz wehmütig, wenn ich deine Haare sehe. Genau so habe ich mir das vorgestellt und den Schnitt habe ich. Nur fangen die Haare seit geraumer Zeit an, sich zu wellen und zu kringeln. Bekomme ich auf meine "alten Tage" noch Naturwellen und trage womöglich bald Jeans oben und unten zugleich. Wenn mir das jemand vorhergesagt hätte... ;D

    Lieben Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Dann mal ran an den Schrank und ausprobieren ;)...

      Und du kannst dir sicher sein, dass mein Neid ganz bei dir ist, liebe Anna. Naturwellen finde ich wunderschön und hätte sie auch gerne. Sei doch froh! Dann kannst du sie wellig tragen oder mit dem Glätteisen glätten. Ich müsste immer einen Lockenstab zu Hilfe nehmen und das Ergebnis wäre bestimmt äußerst bescheiden ;).

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Hallo Sabine, das sieht total klasse aus!!! Wobei ich es auch gerne mal ohne Pulli gesehen hätte:-) Hast du dich ein bisschen von Guido inspirieren lassen? Der hat als Wochenmotto Jeans allover, und ich bin schon sehr gespannt auf die anderen Kandidaten hihi. Ich selber habe es tatsächlich letzte Woche ausprobiert, als ich mir ein neues Jeanshemd zugelegt habe. Einfach nen Nietengürtel und Boots in grau dazu und schon war ich fertig. Und ich muss sagen, es hat mir echt gut gefallen. Ganz liebe Grüße von Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dörte,

      Guido habe ich leider schon länger nicht mehr gesehen. Durch meine Vollzeitstelle kann ich nur noch am Wochenende gucken oder ich müsste es aufnehmen. Aber das Thema hätte mich jetzt auch mal brennend interessiert. Vielleicht schaue ich mal in der Mediathek.

      Deine Idee mit dem Nietengürtel kann ich mir übrigens auch ganz gut vorstellen.

      Ich wünsche dir einen schönen Abend
      LG
      Sabine

      Löschen
  5. Bis jetzt fand ich Jeans all over doof, aber Dein Outfit sieht klasse aus! Die Idee mit dem Pullover muss ich auch mal ausprobieren, mir fehlt aber noch das richtige Jeanshemd. Und ich muss dringend so tolle bunte Graffiti suchen gehen. Die sind als Fotohintergrund einfach toll.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Fran.
      Die Bilder sind bei uns im Skater-Park entstanden. Da sind die Wände alle bunt. Ein Hoch auf die kreative Jugend! ;)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  6. Liebe Sabine, also ich find das sieht immer gut aus so Jeans in Jeans und auch an die gefällt es mir super. An mir immer nicht *lach* Vielleicht die falschen Jeanssachen zusammen gewürfelt. ich nehm mir mal ein Beispiel an dir und probier das nochmal.
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,

      das steht dir bestimmt auch sehr gut, davon bin ich überzeugt. Vielleicht bekommen wir es ja bald bei dir zu sehen???

      Viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Liebe Sabine,
    toll schaust du aus in Jeans all over und tolle Bilder habt ihr wieder geschossen.
    Viele Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Gaby. Das Kompliment mit den Bildern gebe ich auch gerne an den Herrn Fotografen weiter. Der freut sich mit.

      L. G.
      Sabine

      Löschen
  8. Geht mir auch so liebe Sabine. Meine Augen müssen sich immer erst an einen Trend gewöhnen. Das gefällt mir sehr gut. Hinke ein bisschen hinterher mit den Kommentaren, hab mir ne dicke Erkältung eingefangen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine,

      oje, überall sind die Leute jetzt krank. Dann wünsche ich dir baldige Genesung!

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  9. Liebe Sabine, mir gefällt das Jeans all over bei dir richtig gut! Ich habe letztens erst meine bisher ungetragene Jeansbluse aus dem Schrank gekramt und als Art Jäckchen getragen mit Streifenshirt drunter. Das mochte ich dann mit einem Mal auch. Und ansonsten kann ich nur sagen: mir gehen glaube ich langsam die Komplimente aus - aber dass ich ein Fan von dir und deinem Stil weißt du ja, gell ;-)
    Liebe Grüße Cori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cori,

      das freut mich aber ganz doll, kann ich dir nur sagen. Da werde ich ja glatt verlegen ;)...

      Jeanshemd offen tragen und ein Shirt drunter, finde ich auch sehr schön. Das hat auch so was Lässiges. Meine Freundin hatte den Tipp, es mal vorne zu knoten. Habe ich noch nicht ausprobiert, aber ein Versuch ist es ja wert.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  10. Ein sehr lässiges Outfit das dir ausgezeichnet steht! Die Jeans ist wie für dich gemacht!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Alnis.

      Herzliche Grüße auch an dich!
      Sabine

      Löschen
  11. Gefällt mir, Sabine :-)
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Was denn, ist doch super!
    Passt bestens zusammen und ich persönlich habe auch keine Probleme mit Jeansjacke oder Jeanshemd zur Jeanshose (siehe meinen letzten Post ... ;) ).

    Besonders toll finde ich ja die ganzen Bilder vor und mit den Grafitti. Ich liebe Grafitti - die sind so schön farbenfroh und Kunst mag ich eh.
    Und was ich ja auch klasse finde: Du wirst immer lockerer auf Deinen Fotos - guck Dir Deine ersten Blogbilder mal an! Echt super! Weiter so!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gunda,

      vielen lieben Dank für dein Kompliment!

      Ja, da sagst du was Wahres. Mein Mann freut sich immer wie Bolle, dass ich jetzt nicht mehr so verkrampft bin beim Fotografieren. Und ich freue mich natürlich total, dass man das auch sieht :))))

      Viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  13. Das ist ein sehr gelungenes Outfit. Mein Jeanshemd ist für mich so ein Stück, zu dem ich greife, wenn ich nicht weiss, was ich sonst anziehen soll. Im Blog ist es auch dementsprechend oft zu sehen und auch auch mit Demin an den Beinen. Gleichfarbig oder andersfarbig. Alles geht, auch wenn ich es gedanklich eher in die 80er packe.
    Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen