Sonntag, 10. April 2016

Mal eben in die Hauptstadt...


...oder bis hinter den Horizont!

Na ja, ganz so weit war es dann doch nicht. Aber zu meinem Geburtstag habe ich einen Kurztrip nach Berlin geschenkt bekommen mit allem, was dazu gehört. Entspannte Bahnfahrt im ICE (und ja, es war wirklich sehr angenehm), Aufhenthalt in einem tollen Hotel, Shopping und einem Musicalbesuch am Abend. Alles war super geplant, ich musste mich um gar nichts kümmern. Und das war wirklich herrlich, denn eigentlich bin ich hier der Organisator der Familie, wenn es um solche Sachen geht. 

So ging es dann am Samstag in aller Frühe los. In der Nachbarstadt konnten wir ganz entspannt in den ICE einsteigen und hatten zum Glück eine Sitzplatzreservierung. Wir saßen an einem Platz mit Tisch in der Mitte und neben uns zwei sehr nette ältere Damen, mit denen wir ganz schnell ins Gespräch kamen. Diese beiden Damen waren genauso wie wir mit Sekt ausgestattet und so vergingen die drei Stunden bei sehr angeregten und lustigen Gesprächen total schnell. Als wir ankamen war es schon fast ein wenig schade, dass die gemeinsame Zeit so schnell vorbei war.

Vom Bahnhof in Berlin ging es mit dem Bus ins Mariott Hotel. Dort stellten wir erst einmal unser Gepäck ab und machten uns dann auf in die Innenstadt. Auf der Friedrichstraße bummelten wir durch den einen oder anderen Laden und am Mittag musste zur Stärkung eine Pizza verdrückt werden. Danach machten wir uns per U-Bahn auf ins KaDeWe. Also, für eine Schuhverrückte wie mich war das ja ein totales Highlight! Sooo viele wunderschöne Designerschuhe auf einem Haufen :)))... Ich geb's zu, dort könnte ich glatt einziehen. 

Mein Mann gab sich meinem Drang hin, alles anfassen zu müssen und zog sich geduldig auf einen Männerparkplatz zurück (bequemer Sessel). Und nachdem ich so ziemlich jeden Schuh und alle Taschen begutachtet hatte, ging es zur Entspannung auf ein Gläschen in die Feinkostabteilung.

Die Zeit verging wirklich wie im Fluge und so mussten wir schließlich zum Hotel zurückkehren. Dort angekommen bezogen wir unser Zimmer. Was soll ich euch sagen? Ein Traum... aber leider nur für eine Nacht.

Zu meinem Geschenk gehörten auch Musical-Karten für "Hinterm Horizont". Das ist ein Musical, das eine Liebesgeschichte erzählt anhand von Liedern von Udo Lindenberg. Und als großer Udo-Fan habe ich mich total darauf gefreut.Vom Hotel aus konnten wir zu Fuß zum Theater gehen und ich war schon voller Vorfreude. Und wurde nicht enttäuscht. Das Musical war klasse, die Plätze hervorragend und die Stimmung sehr gut, obwohl es nicht ausverkauft war. Auch über die Längen stellenweise im zweiten Teil konnte man aufgrund der tollen Darsteller hinwegsehen.  Standing Ovations waren natürlich zum Ende hin Pflicht und so gab es auch die ersehnte Zugabe.

Nach dem Musicalbesuch wollten wir noch eine Cocktailbar am Hotel aufsuchen, aber dort war es rappelvoll, so dass wir unseren Cocktail in der Hotellobby tranken und noch ausgiebig quatschten. Und dann war der tolle Tag auch schon wieder vorbei :( .


Am nächsten Morgen ging es nach einem ausgedehnten Superfrühstück auch schon wieder zurück nach Hause. Obwohl die Zeit nur so kurz war, war es ein ganz tolles Wochenende. 

Kleidungstechnisch war ich auf jeden Fall auf bequem eingestellt. Daher mussten es eine lockere Hose, Bluse, Sneakers und Lederjacke sein. Und dank des tollen Wetters in Berlin, konnte ich die sogar stellenweise ausziehen.

Nach Berlin fahre ich gerne mal wieder und dann auch bestimmt mal für länger. Die Stadt ist einfach toll und mit meinem Wohnort (ca. 31.000 Einwohner) überhaupt nicht zu vergleichen. Das ist, als würde man in eine andere Welt eintauchen. Schöööön! Ich weiß nicht, wo ihr so lebt, aber kennt ihr das Gefühl? Vielleicht auch in umgekehrter Richtung? Ich meine, ihr lebt vielleicht in der Großstadt und genießt dann mal einen Tag auf dem Dorf oder so? Das interessiert mich jetzt ja mal brennend.


Habt einen schönen und entspannten Sonntag.
Viele liebe Grüße
Sabine
 




Mein heutiges Outfit:
Lederjacke - Esprit
Bluse und Gürtel - Street One
Hose - Buena Vista
Sneakers - Paul Green
Tasche - Michael Kors
Tuch - ?

Kommentare:

  1. Oh solche Wochenenden liebe ich. Mal in eine andere Stadt. Millionenstädte ziehen mich genauso an wie tolle ländliche Gegenden. Am besten abwechselnd. Mannheim hat nur knapp 400.000 Einwohner.
    Das Musical hört sich gut an.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 400.000 sind ja schon eine ganze Menge. Das ist ja schon Großstadtfeeling :) .

      Ich war mal in New York. Das war super, aber gleichzeitig auch irgendwie erschlagend!

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  2. Sehr cool liebe Sabine. In Berlin steht mindestens noch ein Koffer, der auf mich wartet. Dort bin ich immer wieder gern. Das Musical habe ich bereits gesehen und finde es klasse. Mein Mann fragt mich übrigens beim Shoppen immer, warum ich alles anfassen muss. Weißte Bescheid? :)


    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Männer stellen manchmal wirklich komische Fragen ;)...

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Ich hab noch einen Koffer in Berlin, so fahr ich dieses Jahr auch wieder hin ;) klingt nach einem tollen Erlebnis diese Reise und ich fand das Musical auch klasse als ich es gesehen habe.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war es auch. Am ganzen nächsten Tag hatte ich noch die Musik im Ohr :)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Berlin ist toll, da bin ich sehr gern. Musicals mag ich zwar nicht so, Udo aber um so lieber :-) Und dein Reiseoutfit ist Klasse. Sieht nach Frühling aus mit dem hellblauen Oberteil!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Fran.
      Ja, Udo ist toll. Und der Hauptdarsteller hat ihn auch ganz gut gespielt.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  5. Nice casual look, you look lovely with him.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Josep-Maria!

      Have a nice evening :)

      Löschen
  6. Berlin ist eine tolle Stadt, ich werde im Herbst für zwei Tage mit meiner Schwiegertochter nach Berlin reisen, ich freu mich! Dein Reiselook gefällt mir sehr gut!
    Ganz liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Alnis.
      Vielleicht gibt's ja dann dein Reiseoutfit auf deinem Blog zu sehen?

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  7. Vor kurzem war ich auch in Berlin und es hat mir so gut gefallen, dass es bestimmt bald wieder auf meinem Reiseplan steht. Dein Look ist genau der Richtige, um gut zu reisen. Die Michael Kors Tasche hat die richtige Größe, um perfekt unterwegs zu sein. Herzlichst Martin aus München

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Martina.
      Stimmt, die Tasche hat wirklich die perfekte Größe. Da passt alles hinein, was Frau immer so mit sich herumschleppt :)
      (Ob das alles immer so nötig ist, sei ja mal dahingestellt, aber es passt rein!)

      Viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  8. ich hab von 1989-2011 in berlin gelebt - immer in mitte/kreuzberg/friedrichshain/prenzlauer berg.... ab 2000 fing die stadt an sich zum schlechten zu verändern - IMO - und ich nach alternativen zu suchen.....
    nun wohne ich im wald, 2 km von einem 1000 seelen städtchen entfernt - und geniesse es. nur die orientalischen garküchen fehlen mir :-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt ja superspannend, liebe Beate. Und so ein Kontrast von einem zum anderen. Das war bestimmt erst einmal eine ganz schöne Veränderung, oder?

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen