Dienstag, 19. April 2016

Strickkleid im Fühling


Im Winter waren wir mit Freunden im Designer-Outlet in Roermond - hier nachzulesen - . Und da wurde natürlich ausgiebig gebummelt und geshoppt. Ein Teil, das ich dort gekauft habe, ist dieses Strickkleid...


Das habe ich seitdem nicht sehr oft angehabt. Einmal habe ich es euch bereits vorgestellt - hier nachzulesen -, aber mit der Kombination war ich im Nachhinein gar nicht so glücklich. Es hat mir schon gefallen, aber irgendwie war mir da zu viel los. Und jetzt hatte ich schon Angst, dass ich mir einen Schrankhüter aufgehalst habe. Schnäppchen hin oder her, angezogen werden sollten die Sachen schon, oder?

Und genau das mache ich jetzt. Da das Kleid zwar dünn, aber aus 100 % Merinowolle ist, muss es jetzt angezogen werden, da es demnächst wahrscheinlich zu warm dafür sein dürfte. Zum Glück (das habe ich im Winter kritisiert!) hat es kurze Ärmel ;). Und die Kombination fiel mir diesmal auch sehr leicht. Meine helle Jeansjacke von H & M ist die kürzeste, die ich habe und sie schien mir ideal bei dem schönen Wetter. Außerdem habe ich ziemlich bequeme Plateau-Pumps kombiniert. 

Und ja, ich trage eine Strumpfhose. Zu meinem Post über Strumpfhosen - hier nachzulesen - gab es so viele informative Kommentare. Jetzt weiß ich z. B., dass Strumpfhosen in 10den Sommerstrumpfhosen sind. Daher hätte ich hier vielleicht eine dickere und sichtbarere anziehen sollen und nicht so eine dünne. Aber da wir an dem Tag, an dem wir die Fotos machten, 18 Grad hatten, fühlte ich mich auch schon so ein wenig wie im Sommer und ehrlich gesagt, hatte ich auch keine andere Strumpfhose zu Hause ;) .

Was meint ihr zu dieser Kombination? Kann ich das noch so anziehen oder sieht das Kleid zu sehr nach Winter aus?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch einen entspannten Dienstag.

Viele liebe Grüße
Sabine





Mein heutiges Outfit:
Jeansjacke - H & M
Kleid - Benetton
Schuhe - Gabor
Tasche - Picard

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sabine, nein ich finde die Kombi mit der Jeansjacke sieht toll aus. Sieht überhaupt nicht nach Winter aus, tatsächlich Nach Frühling. Musst Du unbedingt tragen! ;)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Tina. Da das Kleid aus Wolle ist, hatte ich erst Bedenken.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Sabine,
    ich finde, dass du das Kleid auf jeden Fall noch anziehen kannst um diese Zeit, allein schon aufgrund der hellen Farbe. Da sieht man mal wieder, was verschiedene Kombinationen ausmachen. Es wirkt gleich ganz anders als die Wimtervariante. Aber auch die finde ich nach wie vor total schön. Ich würde sogar meinen, dass du das Kleid ganzjährig tragen kannst. An kühlen Sommerabenden wirft man ja auch gerne mal nen dünnen Strickpulli über. Die Farben harmonieren sehr gut zusammen und die Waschung deiner Jeansjacke gefällt mir sehr. Hab noch eine schöne Woche und liebe Grüße.
    Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dörte, vielen Dank für dein Feedback. Auf die Idee, es im Sommer zu tragen, bin ich selbst noch gar nicht gekommen. Aber warum auch nicht. Vielleicht mal mit Ballerinas kombiniert.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Die Frühlingsvariante gefällt mir richtig gut! Und nach Winter sieht sie aufgrund der Farben überhaupt nicht aus, vielmehr sehr lässig mit der Jeansjacke. Also alle Daumen hoch :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt :).

      Hab einen schönen Abend, liebe Fran.
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Das Kleid sieht gar nicht nach Winter aus. Hat doch 'ne helle Farbe und zusammen mit der Jeansjacke sieht's eh nach Frühling aus.
    Und selbst wenn nicht: Wir ziehen doch an, was wir wollen - oder etwa nicht? ;)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jawoll Gunda, genau so isses!!!
      Aber trotdem ist manchmal auch noch Unsicherheit da ;) ... Zum Glück seid ihr dann zur Stelle und sagt eure Meinung.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  5. Daumen hoch auch von mir. Sieht super aus und steht dir klasse. Und die Tasche finde ich ja auch toll... hach... ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Anna.
      Die Tasche mag ich auch sehr gerne, vor allem im Frühjahr/Sommer. Sie ist allerdings aufgrund der zwei Fächer etwas unpraktisch. Ich neige dazu, immer die Falsche Seite aufzumachen ;)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  6. A nice dress, and a balanced and very pleasant look.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot! :)
      I wish you a nice evening.

      Sabine

      Löschen
  7. Man kann Strickkleider auch im Frühling tragen, dein Kleid gefällt mir besonders gut, da ich diesen Farbton sehr gerne mag, toll siehst du aus!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, liebe Alnis.

      Lieben Gruß auch an dich
      Sabine

      Löschen
  8. Absolut Frühlingstauglich! Das ist ein wunderschönes Kleid und steht dir sehr gut. Und wenn das mit dem Wetter so weiter geht, wird es auch im Mai noch nicht zu warm für das Kleid.... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hoffe ich doch sehr, dass du damit nicht recht hast, liebe Frau Vau! Es dürften jetzt gerne sofort und bis zum Anfang des Herbstes durchgängig 25 Grad sein. ;)

      Lieben Gruß und danke für das Kompliment
      Sabine

      Löschen
  9. Das Kleid gefällt mir richtig gut. Warte mal ab, bis es noch ein bisschen wärmer wird. Dann kannst Du es auch ohne Jacke tragen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,das werde ich auf jeden Fall mal versuchen.

      Danke, liebe Sabine und einen schönen Abend
      Sabine

      Löschen
    2. Darauf freue ich mich schon :)

      Vielen Dank fürs Verlinken zum Outfit des Monats

      Liebe Grüße Sabine

      Löschen
  10. Schöne Kombi. Finde ich gut.
    LG von Ines im Kaschmirrolli - geht auch 10/12 Monaten

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin auch so ein Kandidat, der feinen Strick durch das ganze Jahr trägt. Warum auch nicht? Wen sollte es stören? Aber wenn Du schon danach fragst, dann bekommst Du auch von mir eine Antwort und mein "gefällt mir"! Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und über das "gefällt mir" freue ich mich total.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  12. Klasse Kleid , gefällt mir mit der Jeansjacke sehr . steht Dir super . Feine Stricksachen finde ich auch toll
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch an dich ganz herzlichen Dank, liebe Heide.

      LG
      Sabine

      Löschen
  13. Hello Sabine !
    You are very nice with this dress and jean vest !
    Have a good day !
    Kisses of France !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot, dear Jany. I'm very happy about your answer.
      Have a nice evening.
      Sabine

      Löschen
  14. Hallo Sabine,

    sehr schöner Style. Allerdings kann und werde ich mich wahrscheinlich niemals mit Jeansjacken anfreunden. Von daher gefällt mir das Teil auch am wenigsten an deinem Outfit. Aber mir gefällt der Style, Schnitt und Form der Jacke - wenn es nur eine andere wäre, wie eben ein Blazer. Ich finde so "kurze" Jacken zu einem langen Kleid immer sehr passend - da stimmt für mich das Gesamtbild.

    Keine Ahnung, warum du das Kleid als "Winterkleid" betitelst, das passt doch zu jeder Jahreszeit. Überlegen könntest du dir vielleicht noch, ob du dazu nicht einen Gürtel tragen willst - dann trägt das Kleid um die Taille nicht so weit auf und sitzt etwas enger.

    Über Strumpfhosen habe ich dir ja letztens schon ausführlich geschrieben. Hättest du hier nicht in dem Text erwähnt, daß du Strumpfhosen trägst, wäre mir das gar nicht aufgefallen. Ich bin ja der Meinung, daß Strumpfhosen aber immer auffallen sollten, denn warum sollte man sie dann tragen??? Von daher würde ich dir raten, wenn du zu hautfarbenen greifst, diese immer eine Nuance dunkler deines eigenen Teints zukaufen/tragen. Egal ob sie dabei matt, transparent oder dezent glänzend sind. Ich könnte mir sogar vorstellen bei deinem Outfit und der blauen Jeansjacke hierbei zu 15 DEN Strumpfhosen im Farbton blau zu greifen. Ich selbst habe solche und glaube mir: diese sind hauchdünn und sehen am Bein wirklich nur nach einem "hauch" blau aus. Also stechen sie den Leuten nicht in die Augen, aber dennoch kann man sie gut erkennen.


    Die Schuhe und Handtasche sind natürlich auch sehr schön!

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Anregungen, liebe Jennifer.
      Ich wünsche dir einen schönen Abend.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  15. Liebe Sabine,

    mir gefällt die Kombination ausgesprochen gut und sie sieht für mich auch nicht zu sehr nach Winter aus. Die Jeansjacke zu dem Strickkleid sieht einfach klasse aus und die beige-braunen Pumps sind auch toll. Und ich freue mich, dass Du wieder ein Strumpfhose trägst. Ich habe ja schon angekündigt, dass ich einen Post über Strumpfhosen machen werde - voilá, nun ist er endlich online ;-)

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nadine,

      dann werde ich später gerne mal lesen kommen.
      Vielen Dank auch für deinen Kommentar und den Zuspruch.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen