Dienstag, 7. Juni 2016

Jumpsuit


Als wir vor einiger Zeit meine Schwester in Mainz besuchten, waren wir auch shoppen. Wir bummelten so durch die Geschäfte und schauten uns einiges an. Und wir erzählten uns auch, womit wir noch so unsere Garderobe aufrüsten wollten. Ich erzählte meinen Schwestern, dass ich noch gerne einen Jumpsuit hätte...



Also die Begeisterung bei den beiden hielt sich so ziemlich in Grenzen ;). Wahrscheinlich dachten sie: Einen Jumpsuit? Ist sie dafür nicht etwas klein? oder Was? So ein Ding, das aussieht wie ein Schlafanzug? oder Au Weia, dreht sie vielleicht durch? ... Aber wie auch immer. Ein solches Kleidungsstück habe ich schon ziemlich lange auf meiner Wunschliste, mich aber bislang noch nicht so richtig getraut, so etwas anzuziehen.

Doch was bringt die Bloggerei nicht alles für Veränderungen mit sich. Darüber habe ich ja schon einmal geschrieben. Wen es interessiert, der kann es h i e r (klicken) noch einmal nachlesen. In dem Beitrag habe ich geschrieben, dass ich durch das Bloggen eindeutig mutiger geworden bin. Und daher habe ich den Gedanken an einen Jumpsuit auch nicht verworfen, sondern im Hinterkopf behalten. 

Als ich dann vor Kurzem mit meiner Tochter in Münster in der Stadt war und wir so durch die Geschäfte schlenderten, zeigte sie mir diesen Jumpsuit und sagte, ich solle ihn unbedingt einmal anprobieren. Er gefiel mir auch auf Anhieb und so wurde der Wunsch natürlich schnell erfüllt. Wie erwartet war das gute Teil viel zu lang und oben herum auch etwas weit. Aber was soll ich sagen? Trotz allem war ich hin und weg. Der Einteiler wurde gekauft und landete am nächsten Tag auf dem Tisch meiner Schneiderin.

So ein Jumpsuit ist jetzt kein Figurschmeichler, das ist mir schon ganz klar. Auch den Vergleich mit einem Schlaf- oder Hausanszug muss man sich vieleicht gefallen lassen. Und größer macht er mich auch nicht gerade. Aber das ist mir egal. Ich freue mich sehr, dass ich ihn gekauft habe. Er ist so vielseitig zu kombinieren. Hier mit einer Strickjacke und Sandalen mit Holzabsatz, aber auch eine Jeansjacke passt sehr gut dazu. An Schuhen ist auch alles möglich. Flache Sandalen, Sandalen mit Absatz, Ballerinas und Sneakers  passen gut dazu. Je nach Anlass eben.

Ich würde ihn allerdings nicht ins Büro anziehen. Wenn er einfarbig wäre, dann vielleicht. Aber mit dem Muster schreit er für mich zu sehr Freizeit und wenn ich ihn trage fühle ich mich auch sehr freizeitmäßig. Er ist total bequem, nur der Toilettenbesuch ist etwas umständlich. Der Jumpsuit wird an den Trägern mit Knöpfen geschlossen und das bedeutet natürlich immer, dass das gesamte Teil runter und wieder rauf muss. Man sollte sich also überlegen, wo man das gute Stück trägt... also ich meine, ob ein WC in der Nähe ist oder Natur weit und breit ...... Ähm... Themenwechsel! ;)

Was haltet ihr von einem Jumpsuit? Tragt ihr so etwas?

Ich wünsche euch einen schönen und ruhigen Dienstag.

Liebe Grüße
Sabine






Mein heutiges Outfit:
Jumpsuit - zero (gekürzt)
Jacke - Esprit
Schuhe - aus Spanien

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sabine,
    einen sehr schönen Jumpsuit hast du dir da ausgesucht!
    Über was man sich nicht alles Gedanken macht bei der Kleiderwahl:-) Geht mir ganz genau so. Obwohl ich sie durchaus für bürofähig halte, trage ich sie dort äußerst selten, weil mir der Toilettengang einfach zu lange dauert damit.
    Meine Sammlung umfasst inzwischen vier Jumpsuits, zwei kurze und zwei lange und davon jeweils einen aus dünnem Stoff und einen aus Jeans. Den Jeansjumpsuit mit langen Armen und Beinen habe ich bei Conny gewonnen. Und ich finde ihn immer noch richtig toll!!!
    Besonders verlockend an den guten Stücken finde ich immer, dass man sofort komplett angezogen ist:-)
    Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Tag. Liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dörte,

      ja, es stimmt. Man macht sich wirklich manchmal Gedanken... Wahrscheinlich zu viele.

      Dass du einen Jeansjumpsuit bei Conny gewonnen und so viel Freude daran hast, freut mich sehr. Besser geht's ja dann mal gar nicht.

      Sonne hatten wir hier heute schon, genau bis zu dem Zeitpunkt, als ich Feierabend hatte :( . Und auf dem Weg nach Hause fing es an zu regnen. Aber ich hoffe doch, dass es bei euch noch schön ist.

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Der Jumpsuit ist schön und keineswegs nur was für große! Der steht dir prima! Kombiniert mit der Strickjacke finde ich, dass er durchaus bürotauglich ist - aber das kommt natürlich immer auf die Büro-Regeln an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Fran.

      Meinst du echt, für's Büro ist das in Ordnung. Okay, wir haben einen Dresscode, aber ich weiß nicht, ob ich ihn dort tragen würde. Hm...

      Ganz lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Ich schließe mich Fran an - so ist der Jumpsuit absolut bürotauglich! Du kannst auch einen hellen Blazer dazu tragen.. perfekt! Und ich finde auch nicht, dass nur großen Frauen so was steht, mir gefällt er sehr gut an dir. Ich finde sie unpraktisch, den Grund hast du ja schon beschrieben.. *g* Meine Tochter liebt sie und trägt sie auch oft.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin doch etwas verwundert. Hätte ich doch mehr erwartet, dass hier kommt: "Bloß nicht im Büro anziehen. Das Teil gehört in die Freizeit."

      Aber von wegen, da habe ich mich wohl geirrt mit meiner Vermutung.

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Beautiful this look dear Sabine !
    I like it very much .
    Kisses of France !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your comment on my blog and on Instagram. I'm always happy to hear from you.

      Kisses from Germany
      Sabine

      Löschen
  5. Gut, dass Du mutig geworden bist. Er steht Dir nämlich ausgezeichnet, liebe Sabine!

    Lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Ein richtig schönes Sommerteil hast du dir zugelegt. Ich denke bei den Bildern auch nicht an einen Schlafanzug und ich kann deine Figur sehr gut erkennen. ;)

    Dein Jumpsuit ist gewissermaßen das Gegenstück zu meinem bodenlangen Sommerkleid (auch noch im Batiklook, hallo Eso-Alarm). Da habe ich mir auch die üblichen Überlegungen (kleine Frau, was macht das mit der Figur)gespart und bin froh drum. Denn an einem richtig heißen Sommertag jenseits der 30 Grad ist das ein nettes "Freizeit, ich schlumpfe entspannt durch die Gegend"-Kleid. Und deinen Jumpsuit könnte ich mir - abhängig von den Regeln - tatsächlich auch im Büro vorstellen.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da sagst du was. Ein bodenlanges Sommerkleid würde mir auch gefallen. Und auch deine Vorstellung von heißem Sommertag jenseits der 30 Grad und durch die Gegend schlumpfen...und zwar entspannt! Jaaa bitte, das möchte ich jetzt :)

      Aber ob ich mich damit im Büro anfreunden könnte, müsste ich noch einmal überdenken.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  7. Jaaa Sabine! Trag was Du willst, suf was Du Lust hast und in dem Du Dich wohl fühlst. Toll siehst Du aus. Mir gehts wie den anderes, ich finde mit Jacke oder Blazer auch fürs Büro. Ähm ich hab auch einen und trag den gern.Auch wenn er nicht zum kaschieren geeignet ist.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele Dank, liebe Tina! Ich freue mich sehr über dein Kompliment.
      Und du sagst auch, ich soll ihn ins Büro anziehen? Okay, ich werde es mal mit Blazer versuchen. Vielleicht sieht's ja seriös genug aus.

      Hab einen schönen Abend
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  8. A lovely jumpsuit, with a beautiful and delicate pattern. I like the design, and as seen in you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot! That's very kind of you.

      bye bye
      Sabine

      Löschen
  9. Das gute Stück muss ja ein Traum sein, wenn es warm ist - das sieht ja sowas von luftig, leicht und bequem aus! Also, bürotaugich finde ich ihn eigentlich auch, so getragen wie auf dem ersten Bild würde ich mir ja überhaupt nichts dabei denken. ....- Doch. Würde ich. Nämlich: "Chic!" : ) Und ich finde, dass er - zumindest auf dem Bild - gar nicht mal so verkleinert. Aufgrund der durchgehenden Farbe und dem leicht wirkenden Stoff streckt sich das ganze ja wieder. Natürlich - Absatz ist Pflicht; )

    Traum was Schönes und liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Für mich ist hier ein Absatz auf jeden Fall von Vorteil. Mit Sneakern habe ich es auch probiert und es sieht auch ganz okay aus, aber damit wirkt kleine Frau auf jeden Fall klein.

      Und in der Tat ist das Teil total leicht und luftig. Also ein absolutes Sommerteil und daher unbedingt jetzt zu tragen. Wer weiß, wie das Wetter demnächst ist.

      Träum du auch was Schönes. Gute Nacht und liebe Grüße!
      Sabine

      Löschen
  10. Liebe Sabine,
    Deine Schneiderin hat ganze Arbeit geleistet. Ich finde, er steht Dir wirklich gut. Habe schon mir meiner Culotte Schwierigkeiten im WC, Ähm... Aber egal. Für mich selbst habe ich noch kein passendes Exemplar gefunden.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine!Du findest sicher noch einen Passenden.

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  11. Gefällt mir <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!Freut mich, dass es dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  12. Fürs Büro hätte ich ihn jetzt vermutlich auch nicht so einfach zu stylen gewusst, aber es muss ja nicht immer alles für jeden Anlass passen, wenn es so hübsch ist.
    Finde ich gerade für den Sommer super schön an dir und hoffe der ist nochmal ab und an in neuen Kombis hier zu sehen.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ela.

      Wie gerne würde ich das Teil jetzt anziehen und auf alle möglichen Arten versuchen zu kombinieren. Aber leider ist es rattenkalt geworden und regnet immer nur :( . Na ja, vielleicht wird es ja bald besser.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen