Dienstag, 26. Juli 2016

Flip Flops


Jetzt haben wir endlich richtig Sommer und da wird es auch Zeit für die absoluten Sommerschuhe. Ich meine Flip Flops. Wenn nicht zu dieser Jahreszeit, wann sollten wir sie sonst draußen tragen...

Wenn man von Flip Flops redet, wissen alle Leute sofort Bescheid, was man für Schuhe meint, oder?  Eigentlich ist der Begriff Flip Flops aber eine eingetragene und geschützte Marke (zumindest in Deutschland) und kein Oberbegriff für Schuhe. Doch sagt man Flip Flops weiß jeder, dass Zehenstegsandaletten gemeint sind. Aber das Wort verwendet niemand, oder? Ich finde, der Begriff Zehenstegsandalette drückt zwar einhundertprozentig aus, um was für einen Schuh es sich handelt, aber er klingt überhaupt nicht schön und ich habe auch noch nie gehört, dass ihn jemand im alltäglichen Sprachgebrauch benutzt.  Weitere Namen für Zehenstegsandaletten sind Dianette, Badesandalen oder Zehentanga. Das habe ich aber nicht selbst herausgefunden, sondern auf Wikipedia nachgelesen (hier zum Text).

Also, mir gefällt der Begriff Flip Flops am besten und ich finde, es würde sich auch ziemlich merkwürdig anhören, wenn man durchs Haus ruft: "Schatz, bringst du mir bitte meine blausilbernen Zehenstegsandaletten von oben mit?" Der Mann wäre wahrscheinlich völlig verwirrt und würde den gesamten Schuhschrank durchwühlen. (Lieber nicht, denn das kann bei mir dauern ;)...)  
Aber auch, wenn ich rufen würde "Kannst du mir die Dianetten mitbringen?"  wäre die Verwirrung vorprogrammiert. Und bei der Rede von Badesandalen würde der Partner doch denken, man wollte Schwimmen gehen. Da möchte ich mir gar nicht erst vorstellen, welches Kopfkino beim Mann entstehen würde, wenn ich sage "Ich habe mir heute ein Paar Zehentangas in Rot bestellt"... ;)

Meiner Meinung nach ist die Grundvoraussetzung für Flip Flops, dass man gepflegte Füße hat. Meine Fußphobie habe ich ja schon einmal ausführlich zum Thema gemacht (hier nachzulesen) . Und ich kann euch gar nicht sagen, wie froh ich damals war, dass ich nicht alleine ein Fußgucker bin und meine Ansicht über ungepflegte Füße ziemlich geteilt wird. Und Fußpflege muss auch nicht viel kosten. Eine einfache Fußcreme oder Melkfett gibt es überall zu kaufen.

In meinem Schuhschrank befinden sich schon ein paar Zehenstegsandaletten. Einige aus Plastik, manche mit Schaumstoffsohle und textilem Band, und ein Paar aus Leder (oder ist es Lederimitat?). Und zwar die, die ich euch heute zeige. Diese Schuhe trage ich natürlich nur im Sommer und auch nur in der Freizeit. Für's  Büro ziehe ich sie auf gar keinen Fall an. Das floppende Geräusch würde mich auf dem Behördenflur stören, weil ich dieses Geräusch sofort mit Strand verbinde. Okay, vielleicht bin ich da etwas extrem in meiner Einstellung, aber zur Arbeit ziehe ich Sandalen vor, wenn es schon offene Schuhe sein sollen.

Ich finde, Flip Flops lassen sich je nach Material auch super kombinieren. Meine Freundin trägt sie sogar zum schickeren Outfit und ich muss schon sagen, das hat was. Mein Outfit von heute ist nicht so schick, sondern eher einfach. Die 7/8-Hose kennt ihr bereits und dazu habe ich nur ein schlichtes Shirt kombiniert. Die kleine rote Betty bringt etwas Farbe ins Spiel.

Tragt ihr Flip Flops oder heißen diese Schuhe bei euch Zehenstegsandaletten, Dianette, Badeschlappen oder gar Zehentangas? 

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Dienstag und hoffe, dass das Wetter weiterhin flip flop-tauglich bleibt.

Liebe Grüße
Sabine  
 







Mein heutiges Outfit:
T-Shirt und Schuhe - s.Oliver
Hose - Esprit
Tasche - Betty Barclay

Kommentare:

  1. Ich liiiiiibe Flipflops. Im Sommer mein täglichen Hausschuhe. Ich war auch schon arbeiten damit :) Na ja ich sitze viel und glücklich wäre die Berufsgenossenschaft natürlich nicht drüber.:)
    Deine Bilder sind süß. In dem "grünen Rahmen" wirkst Du wie ein kleines Kunstwerk :)
    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich den Ausdruck schon länger kenne wie die eingetragene Firma.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein kleines Kunstwerk? Echt? :) :) :)

      Da bin ich aber sehr froh, dass du nicht geschrieben hast: wie eine kleine Figur aus einem Setzkasten ;) ...
      Ha ha ha...

      Flip Flops als Hausschuhe mag ich auch, wohl auch ganzjährig. Sieht zwar zur Sockenzeit etwas merkwürdig aus, aber sieht ja keiner ;) .

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Das grüne Bild ist klasse. Bei mir heißen sie Flippies. Das Modell von Birkenstock nenne ich tatsächlich so, wie es heißt: Gizeh. Lustigerweise kann sogar mein Mann sich das merken und schleppt ggf. die richtigen Schuhe an. Ansonsten weiß ich genau, was Du meinst ...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, mit "Flippies" hätte ich hier wahrscheinlich auch noch Erfolg, das Gewünschte zu erhalten :) .

      Freut mich, dass dir das Bild gefällt.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Ein sehr schöner sommerlicher Look - dir steht zartes Blau und Weiß einfach. Und dass ich ein Fan deiner roten Handtasche bin....weißte ja ;-)
    Liebe Grüße Cori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Cori!

      Ich wünsche dir einen schönen und entspannten Abend.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  4. Wunderbar sommerlich, ein tolles Outfit! Die rote Tasche ist ein schöner Hingucker!
    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag an dich
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alnis,

      hab recht herzlichen Dank.

      Ich wünsche dir auch noch einen schönen restlichen Dienstag

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  5. Guten Morgen, liebe Sabine!

    ZehenTANGA!!!! Vielen Dank, meine Bauchmuskeln sind gelockert, ich habe so lachen müssen! Dein Outfit steht Dir hervorragend, hübsch siehst Du wieder (wie immer!) aus. Ich kann diese Schuhe leider gar nicht tragen, da ich sehr kompakte Zehen habe, da hat der Steg keinen ausreichenden Platz und schmerzt schnell. Manchmal denke ich schon, dass ich die einzige auf der Welt bin, der es so geht, denn ich sehe im Sommer eigentlich nur noch Flip Flops um mich herum. Gerade die Jugend, die ist ja total darauf eingeschossen. Sie sind ja auch lässig und verkörpern pures Ferienfeeling.

    Sei es drum, bei mir werden halt dann Ballerinas oder leichte Vans rausgekramt ☺

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Dienstag!

    LG, Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Begriff ist echt zum Brüllen. Hab ich bis dahin auch noch nie gehört.

      Ich finde auch nicht alle Flip Flops gleich bequem. Manchmal ist der Steg von einem Plastikröhrchen ummantelt. Das schneide ich grundsätzlich ab, weil es mich extrem stört. Am liebsten trage ich die mit einem Stoffband. Die halten leider nur nicht ganz so lange.

      Hab du auch noch einen schönen restlichen Dienstag und einen angenehmen Abend.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  6. Ich liebe Flip Flops sehr und habe ziemlich viele verschiedene... klassische, neonfarbene, silberne mit Glitzer, grüne mit rotem Puschel oben drauf, aus Leder von Tommy H., aus rotem Leder mit indischer Perlenstickerei und und und... Für die Arbeit habe ich spezielle Birkenstock Gizeh in weiß mit pinkem Punkt, dazu immer den passenden Nagellack... aber normale Flip Flops gingen natürlich nicht im Job!
    Ich bin da genau wie du... der Fuß wird nur gezeigt, wenn er tip top gepflegt und der Lack in Ordnung ist! Da bin ich pingelig..
    Dein Exemplar gefällt mir auch sehr, das sieht gleichzeitig lässig und schick aus!
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt, mit Puschel? Hast du die auf deinem Blog? Die würde ich gerne mal sehen. ;)

      Ich bin froh, dass ich nicht alleine so pingelig bin. Ich finde, dass gehört einfach zur normalen Körperpflege dazu und ich kann nicht verstehen, dass manche Menschen die Füße dabei aussparen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Ich mag Flip-Flops soooo gern und du hast ein besonders schönes Paar erwischt. Nur tragen kann ich sie nicht. Ich werde wahnsinnig, wenn irgendetwas zwischen meinen Zehen steckt. Und beneide jeden Sommer meine Kinder bei der Schuh-Auswahl.
    Toll siehst du aus, vor allem in deinem grünen Rahmen!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Fran.
      Früher konnte ich das auch nicht haben, aber irgendwann habe ich mir ein Paar für den Strand gekauft und in dem Urlaub fast nichts anderes mehr getragen. Aber es gibt ja auch genug Alternativen für den Sommer.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  8. Tolles Outfit, schöne Flip Flops und sehr, sehr schöne Füße, toller Nagellack....

    Liebe Grüße

    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, lieber Frank! (Huch, das reimt sich ;)...)

      Lieben Gruß auch an dich
      Sabine

      Löschen
  9. Gelegentlich mag ich Flip Flops, aber seid ich mit mal eine böse Blase geholt habe, bevorzuge ich Stoffflip Flops. Ins Büro gehören sie für mich definitiv nicht, das sind einfach Freizeitschuhe. Da wiederum sind sie sehr schön. Und gepflegte Füße sind im sowieso ein muss - vor allem im Sommer, aber eigentlich ganzjährig .
    Ein schönes Outfit trägst du zu deinen Sommerschüchen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stelle mir da so eine fiese Blase zwischen den Zehen vor... Manchmal wundert man sich aber auch, wie starr und hart der Zehensteg bei einigen Modellen ist. So etwas würde ich auch definitiv nicht anziehen.

      Feut mich sehr, dass du das Outfit magst.

      Hab einen schönen Abend

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  10. Ich liebe Flip Flops, nenne aber tatsächlich nur die Originalversion so. Wahrscheinlich, weil ich bisher nur die hatte. *g* Als ich die Birkenstock-Fakes gesucht habe, war das Suchwort "Zehentrenner" (hört sich aber irgendwie unschön an) und damit wurde ich auch fündig. Also habe ich jetzt Flip Flops und "Birkis" (Fake, aber wurscht). Aber Zehentange? Never.

    Lieben Gruß!

    P.S: Schönes Outfit, von Kopf bis Fuß. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Z e h e n t r e n n e r !!! Auch so ein blödes Wort. Hört sich an wie die Schaumstoffhilfe zum Fußnägel lackieren. Zehentanga ist ja dagegen noch ganz witzig.

      Birkenstocks mag ich auch, obwohl ich, wenn ich davon rede, auch immer die Schuhart meine. Ich habe nämlich auch immer nur die "unechten". :)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  11. Dein Outfit sieht so richtig beschwingt sommerlich aus und die Schuhe passen sehr gut dazu. Die Zehentangas haben auch bei mir in der Früh für den ersten Lacher gesorgt. Meine Schuhauswahl ist im Vergleich zu dem manch anderer Frauen ziemlich begrenzt. Wenn ich so drüber nachdenke, dann habe ich tatsächlich mehr Sommer- als Winterschuhe und auch Flip Flops gehören dazu. Meine nenne ich Zimtlatschen, weil die Sohlen Zimt enthalten. Früher konnte ich Flip Flops wegen des Zehenstegs überhaupt nicht tragen. Im Büro und beim Autofahren ziehe ich sie aus Sicherheitsgründen nicht an. Privat sind die Zimtlatschen dann bequem, wenn ich nicht den ganzen Tag damit rumlaufe. Meinen instabilen Fussknöcheln liefern die Latschen leider keinen ausreichende Unterstützung auf längeren Laufstrecken.
    Liebe Grüße und einen entspannten Abend
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kenne ich, diese Zimtlatschen. Habe aber noch nie welche gekauft. Und, riechen die auch richtig? Ich meine, umweht dich dann bei jedem Schritt ein Hauch von Zimt?

      Aber du hast ganz recht. Bei instabilen Fußknöcheln wird dir wahrscheinlich auch jeder Orthopäde davon abraten, solch schlabberiges Schuhwerk zu tragen.

      Lieben Gruß und dir auch einen schönen Abend
      Sabine

      Löschen
  12. Ich mag Flipflops in der Freizeit auch ganz gern, obwohl sie nicht zu meinen Lieblingsschuhen gehören. Im Sommer lasse ich gern mal frische Luft an die Füße. Sie dürfen nur nicht zu badelatschig sein :)

    Die Pastelltöne stehen Dir sehr gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, badelatschig geht nur in der Badeanstalt oder am Strand. Für die Freizeit darf es gerne auch nach Schuh aussehen.

      Hab noch einen schönen Abend
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen