Dienstag, 19. Juli 2016

SALE


Kann eine Frau mehrere Röcke gebrauchen? Hm... das ist wirklich eine gute Frage. Diese Frage stammt aber nicht von mir, die hat die liebe Tina von Tinaspinkfriday gestern gestellt. Sie hat sich nämlich mit Unterstützung von Beate aus dem Bahnwärterhäuschen einen Rock genäht. Einen wunderschönen Rock. Den könnt ihr euch h i e r  einmal ansehen...

Noch vor einiger Zeit hätte ich diese Frage auf jeden Fall mit "Nein" beantwortet. Und das ist noch gar nicht so lange her, erst ungefähr acht Monate. Da hatte ich zwar auch schon drei Röcke im Schrank, aber die waren mittlerweile ziemlich eingestaubt. Doch im Laufe der Bloggerzeit habe ich meine Rockliebe entdeckt und so kam jetzt schon der eine oder andere Neue dazu. Und auch ein paar Kleider haben den Weg in meinen Schrank gefunden.

Jetzt ist ja überall die Sommerkleidung schon stark reduziert. Massen von Kleidungsstücken, Taschen, Schuhe usw. Online wird so einiges angeboten und auch in den Geschäften hängen die Ständer voll. Da bekommt man leicht den Eindruck, es sei bislang noch gar nichts verkauft worden. Online stöbern ziehe ich hier eindeutig vor, denn in den Geschäften bin ich mit diesem Überangebot absolut überfordert. Es nervt mich schon ziemlich, wenn auf einem Ständer reihenweise die Hosen hängen und ich erst mal eine Ewigkeit nach meiner Größe suchen muss. Oder aber die Kleiderständer oder Regale dermaßen voll sind, dass ich kaum eine Hand dazwischen bekomme oder nicht mal die Bügel von rechts nach links schieben kann.  

Und es ist ja schon wirklich ein Wahnsinn, um welche Beträge die Sachen teilweise heruntergesetzt werden. Einerseits freut es mich natürlich als Konsumentin, aber auf der anderen Seite macht mich das auch nachdenklich. So ein extremer Überfluss, in dem wir hier leben. Wir sind da schon ziemlich priviligiert, dass wir hier so aus dem Vollen schöpfen können. Was immer das Herz begehrt, kann erworben werden. Manche Firmen bringen alle zwei Monate oder einige auch jeden Monat ein neues Sortiment in die Läden. Das ist doch der absolute Wahnsinn. Wer kauft das alles? Da wundert es mich nicht, dass man im Sale den Eindruck hat, der Ladeninhalt habe sich verdoppelt. Und dann gibt's die Sachen so drastisch reduziert, dass die Frage aufkommt, ob daran überhaupt noch etwas verdient wird. Aber ich glaube, es wird immer daran verdient, weil die Kleidung in der Herstellung ja ziemlich preiswert ist. Manchmal bekomme ich schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich darüber nachdenke, welche Möglichkeiten ich hier habe. Aber auf der anderen Seite bin ich dann wieder ganz Konsumentin und freue mich riesig darüber, dass ich ein so tolles Schnäppchen gemacht habe. Bin ich sonst auch ziemlich konsequent in einigen Dingen, siegt hier oft die Käuferin und stellt das schlechte Gewissen und die Zweifel an diesem ganzen System in den Hintergrund.

Was sich jetzt im Sale auf jeden Fall lohnt, ist die Anschaffung von Basics. Das heißt allerdings, dass man auch gezielt suchen muss. Und genau das habe ich getan. Ich habe gezielt gesucht. Und zwar nach Röcken, weil nämlich meine Nähkünste es niemals zulassen würden, dass ich einen so schönen Rock wie Tina fertigen könnte. Daher musste es ein Rock von der Stange sein. Vorzugsweise natürlich einer, den ich das ganze Jahr über tragen und vielseitig einsetzen kann. Also kein dünnes Sommerröckchen, sondern schon etwas fester im Stoff. Das war gar nicht so einfach, das kann ich euch sagen. Aber ich bin fündig geworden.

Und zwar habe ich diesen Rock hier erstanden. Der Stoff ist etwas fester und wenn man ihn in der Hand hat, erinnert er schon so ein wenig an ein Sofakissen. Aber an ein schönes! :) Ich war auf jeden Fall gleich hin und weg von dem tollen Teil und so habe ich ihn bestellt. Und als er dann ankam und ich ihn auspackte, war ich schon restlos begeistert. Diesen Rock ziehe ich genau so an, wie ich ihn euch heute zeige. Aber auch mit Pumps und Bluse bin ich im Herbst und Frühjahr damit gut gekleidet und im Winter werde ich dazu Stiefel und Pullover tragen. 

Was sagt ihr zu den Angeboten im Sale? Habt ihr auch schon etwas erstanden?

Ich wünsche euch einen sonnigen und entspannten Dienstag.

Liebe Grüße
Sabine 





Mein heutiges Outfit:
Rock und Shirt - Esprit
Schuhe - Alba Moda
Tasche - Picard 

Kommentare:

  1. Der Rock ist wirklich schön Sabine. Danke für die Verlinkung :). Du musst unbedingt Kleider und Röcke tragen. Das sieht so toll aus. Ich freue mich auf der Strasse auch ehrlich über die Weiblichkeit, die das mit sich bringt. Heutzutage doch meist suf den Straßen Hosen und Shirts. Klar bequem und so, aber Hingucker? Na ja, wohl oft nicht. Bei Dir schaut man hin, auf jeden Fall!
    Mir geht es ähnlich. Man muss im Sale immer aufpassen. Da hängen so viele noch billiger produzierte Teile, alles übervoll. Längst ist nicht nur die tatsächliche Restware da. Ich schau gern nach Schnäppchen, aber auch nach der Qualität der Kleidung. Wobei ich mir jetzt sich ein ganz leichtes günstiges Kleid bei H &M gekauft habe, was bei mir sehr selten vorkommt. Aber so ein Baumwollsommermaxifähnchen muss nicht das teuerste sein. Du hast recht, wir haben Überfluss.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Tina. Ich freue mich sehr über dein Kompliment.

      Ja, den Eindruck habe ich auch, dass es sich nicht nur um tatsächliche Restware handelt. So viel können die Geschäfte doch gar nicht auf Lager haben.

      Von H & M habe ich eine Bluse, die trage ich schon seit mehreren Jahren. Die hat seinerzeit nicht viel gekostet und ich wollte sie erst nicht kaufen. Aber dann habe ich sie doch mitgenommen und ich trage sie wirklich oft und sie hält und hält und hält... Das hat mich ziemlich überrascht.

      Ganz liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Hallo, liebe Sabine! Ja, dieser schnelle Kleidungswechsel, der durch ständig neue Kollektionen, Schnäppchen und (angebliche) Moden angeregt werden soll, geht mir selbst immer mehr auf den Wecker. Ich habe mir daher eine solide Basics-Basis (was für ein Wort *schmunzel*) zugelegt, lege ziemlich Wert auf eine gewisse Zeitlosigkeit und Kombinationsfähigkeit meiner Kleidung und habe mir viele Gedanken darüber gemacht, was mich wirklich anspricht und ich auch auf längere Zeit wohl gerne anziehen werde. Qualität und das Accessoires-Sortiment müssen natürlich auch stimmen. Auf jeden Fall: das Ex- und Hop der Mode versuche ich zu vermeiden, ich möchte gerne Lieblingsteile im Schrank, die dann auch wirklich mal aufgetragen werden sollen. Und es entspannt einfach, wenn man weiß, man muss nicht ständig durch Läden ziehen und irgendwas "jagen".

    Dein Rock, der ja wirklich ausgesprochen hübsch, ganzjahrestauglich und kombinationsfreudig ist, ist daher ganz nach meinem Geschmack! Ich denke, an dem hast Du wirklich noch lange Freude. Und ich, ich freue mich schon auf weitere Bilder davon ☺.

    Viele liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du eine gute Einstellung, liebe Hasi. Die gefällt mir sehr. Überwiegend versuche ich, es genauso wie du zu halten. Manchmal gelingt mir das allerdings nicht. Da kaufe ich dann doch einen "Trend". Aber meistens klappt es schon.

      Ich wünsche dir einen schönen Abend.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Der Rock ist klasse - den würde sogar ich anziehen! Tolles Muster und sehr universell einsetzbar.. Viel Freude damit! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass er dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Hello Sabine !
    You are very nice with this skirt , and as always .
    It's very warm here in south of France .
    Kisses from Marseille !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jany,

      thanks a lot for your nice comment.

      Today and yesterday it was very hot here in Germany. But now there is a thunderstorm :( ...

      Have a nice evening

      Kisses
      Sabine

      Löschen
  5. Ein toller Rock, der dir hervorragend steht! Finde ich klasse, dass dich das Bloggen dazu gebracht hat, Röcke und Kleider zu tragen - du siehst nämlich toll drin aus :-)
    Ja, der Sale mit all den Billigangeboten ist verführerisch. Ich gehe mal davon aus, dass mein Koffer nicht mehr auftaucht. Die Statistik bestätigt das. Und die Gelegenheit werde ich jetzt mal ergreifen, mir wirklich ausgesuchten Ersatz zu kaufen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön!

      Ist dein Koffer wirklich noch nicht wieder da? So ein Mist. Vielleicht hast du ja Glück und er taucht doch noch auf. Aber ansonsten wünsche ich dir viel Spaß beim Shoppen (hoffentlich auf Kosten der Fluggesellschaft).

      Liebe Grüße an dich
      Sabine

      Löschen
  6. Schöner Rock, steht dir sehr gut. Und ja! Natürlich kann eine Frau mehrere Röcke gebrauchen. Ich brauche ja auch mehrere Jeans. ;D

    Ich hab tatsächlich gerade was erstanden. Ein Paar Leinenturnschuhe (die gibt's nie im Sale. Manche Marken haben es einfach nicht nötig, ihr Zeug zu reduzieren) und zwei Sommer-Strand-Rumschlumpf-Latschen, die sogar reduziert. ;)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa... kann sie. Sehe ich mittlerweile genau so. Und nur eine Jeanshose wäre die absolute Katastrophe, nicht vorstellbar ;) ;) ;)...

      Freut mich, dass du fündig wurdest. Sommer-Strand-Rumschlumpf-Latschen kann man immer gebrauchen, auch zu Hause.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Super schöne Outfits. Sieht alles sehr schön aus!

    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank!

      Vielen Dank für das Kompliment.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  8. Ich mache mir da auch so meine Gedanken! Mich erdrückt der Sale fast immer, ich bin dermaßen überfordert von dem großen Angebot, so das ich dann doch sehr gerne meine Outfits online kaufe. Mir hat einmal eine liebe Freundin erzählt, das angeblich "extra" für den Sale produziert wird, ich weiß nicht ob das auch stimmt, aber möglich wäre es.
    Ich habe mir einige neue Schuhe zugelegt!
    Dein Rock gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alnis,

      das habe ich auch schon gehört, dass extra für den Sale produziert wird. Ich weiß das auch nicht sicher, kann mir das aber gut vorstellen, so voll wie die Geschäfte teilweise sind (s. Kommentar Tina).

      Die Schuhe bekommen wir dann bestimmt bald bei dir zu sehen, oder?

      Liebe Grüße nach Österreich
      Sabine

      Löschen
  9. Schickes Outfit und interessant welche Kombinationsmöglichkeiten der Rock bietet. Was Kleidung und den Sale betrifft so finde ich es bei dem Überangebot und dem wenig vorhanden sein von kompetenter Beratung schwierig was entsprechendes zu finden. Dafür habe ich mir kürzlich spontan im Sale 2 Paar Schuhe zum Preis von einem Paar gekauft. Das ist doch auch mal was oder? Liebe Grüße und einen entspannten Abend Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kompetente Beratung zu finden, finde ich sowieso schwierig. Da freut man sich doch, wenn man an eine ausgebildete Fach-Verkäuferin gerät. Bei uns gibt es beispielsweise ein inhabergeführtes Wäschegeschäft. Die Dame dort hat wirklich Ahnung von ihrem Beruf und findet auf Anhieb die richtige Größe und Passform. Die Beratung dort ist super und da lohnt es sich auch, etwas mehr Geld auszugeben.

      Solche Schnäppchen lassen das Herz auf jeden Fall höher schlagen. Und gerade bei Schuhen ♥

      Ich wünsche dir auch noch einen entspannten Abend
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  10. Such a beautiful classic look! I love the print on your skirt and your wedges are fabulous!

    Thanks for linking up On the Edge of the Week. I hope to see you again this week!

    Shelbee
    www.shelbeeontheedge.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Shelbee,

      thank you so much. I'm happy, that you like the look.

      Have a nice evening

      "See you" again this week at the Link up ;)
      Sabine

      Löschen