Dienstag, 30. August 2016

Lieblingsjeans, Teil 1


Es gibt Kleidungsstücke, die gehören einfach zu den unangefochtenen Favoriten im Schrank. Jeder hat da seine persönlichen Vorlieben. Bei manchen sind das Blusen, Blazer, Röcke usw. Bei mir ist es ganz klar, die Jeans! ...


Jeans gehen (fast) immer. Natürlich kommt es auf den Anlass und das Umfeld an. Überall würde ich auch nicht in einer Jeanshose auflaufen, aber viele Ausnahmen gibt es da nicht. Denn Jeanshosen sind einfach hervorragend zu stylen. Egal ob edel oder lässig, alles ist möglich und der Kombinationsfantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Blazer eignet sich genauso hervorragend, wie die schicke Bluse oder das einfache T-Shirt. Außerdem hat man bei Jeanshosen eine so riesige Auswahl, dass zumindest die Frauen mit normaler Größe hier aus den Vollen schöpfen können. 

Aber auch für die kleinen Frauen (und natürlich auch für die größeren unter uns) hat sich hier eine Menge getan. Gab es früher nur eine bestimmte Länge zu kaufen und musste ich daher jede Hose zur Schneiderin bringen, gibt es heute auch viele Jeans in 30er-Länge. Und manchmal habe ich Glück und sie passt auf Anhieb. Einige Firmen bieten sogar eine 28er-Länge an und wenn dann noch die Passform und die Waschung stimmen, bin ich hin und weg.

Im heutigen und zwei in unregelmäßigen Abständen kommenden Posts werde ich euch meine drei derzeitigen Lieblingsjeans vorstellen. Diese Idee ist mir allerdings nicht alleine gekommen, sondern Ende Juli erreichte mich eine Mail einer lieben Leserin, die mir diesen Vorschlag machte. Über diese liebe Mail und den Tipp habe ich mich sehr gefreut und daher gibt es heute Lieblingsjeans Nr. 1.

Was macht die perfekte Jeanshose aus? Das ist eine gute Frage. Natürlich die Passform. Ich denke mal, die meisten Frauen wünschen sich, dass die Figur in der Jeanshose optimal zur Geltung kommt. Um das zu erreichen, kann man eine ganze Menge Tricks anwenden. Hierzu habe ich eine tolle Seite im Netz gefunden, und zwar hier. Dort wird erklärt, was die richtigen Gesäßtaschen bewirken können. Naürlich ist auch die Waschung ausschlaggebend, damit die Jeans eben nicht nur eine Jeans ist, sondern die perfekte Jeanshose wird. Ich denke mal, dass die Vorliebe für die Waschung ganz vom jeweiligen Typ, aber auch von der Jahreszeit abhängt. Hellere Waschungen werden wahrscheinlich im Sommer bevorzugt, dunklere im Winter. So ist es zumindest bei mir. Bei einer hellen Jeanshose handhabe ich es so wie bei weißen Hosen. Irgendwann im fortgeschrittenen Jahr mag ich sie nicht mehr anziehen und sie müssen bis zum kommenden Frühjahr/Sommer im Schrank verschwinden.

Warum ist jetzt diese Jeans in meine persönliche Top 3 aufgestiegen? Das wird sich vielleicht die eine oder andere Leserin fragen. Und wahrscheinlich auch, was ich so toll daran finde, denn die Hose hat weder eine ausgezeichnete Passform, noch ist sie von der Waschung herausragend. Die Antwort ist ganz einfach: Sie ist soooo bequem und ich trage sie unheimlich gerne. Man muss ja auch nicht für alles eine Erklärung haben. ;) Das Gute an dieser Jeans ist auch, dass sie nicht ausbeult, denn sie ist schon von Anfang an etwas weiter gewesen. Der Schnitt hat mich sofort überzeugt, auch wenn der obere Teil der Hose nicht gerade ein optimales Gesäß modelliert. Dafür ist der Bund schön hoch, nichts zwickt und zwackt. Zwei Outfits habe ich euch bereits mit dieser Jeans vorgestellt, und zwar hier und hier. Ihr seht schon, ich bevorzuge zu der Hose einen lässigeren Style, aber auch mit Blazer funktioniert sie sehr gut. 

Tragt ihr Jeanshosen und habt ihr schon das perfekte Modell für euch gefunden?

Ich wünsche euch einen tollen Dienstag!

Liebe Grüße
Sabine








Mein heutiges Outfit:
Bluse - Tom Tailor Denim
Hose - Buena Vista
Schuhe - aus Palma de Mallorca
Tasche - Tom Tailor

Kommentare:

  1. Jeans - auf jeden Fall!!

    Die Passform ist allerdings immer so 'ne Sache, da sie selten so bleibt wie ich sie gekauft habe. Vom Schnitt her war ich nach der Bootcut-Phase jetzt ganz lange (und eigentlich immer noch) bei Skinny Jeans (mit Stiefeln drüber - super!). Zwischendurch hab' ich mir dann eine gekauft, die oben klasse sitzt, unten aber Straight ist und ausgefranste Enden hat. DIE LIEBE ICH!!! Ebenfalls der Waschung wegen, aber eben auch aufgrund des Schnittes. Ich finde es irre schwer, perfekte Jeans zu finden und kaufe diese auch nur höchst ungern online - so gern ich sonst einkaufstechnisch im WWW unterwegs bin.

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es schon schrecklich, wenn die Verkäuferin sagt, dass die Jeans auf jeden Fall noch "nachgibt". Das ist für mich oft ein Kriterium, die Hose nicht zu kaufen. Aber bei manchen Marken habe ich beobachet, dass das nicht passiert. Z. B. die Jeans von Pepe kann ich hier sehr empfehlen.
      Und du hast ganz recht, der Onlinekauf ist hier nicht so vorteilhaft, es sei denn, man weiß genau, welches Modell und in welcher Größe.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  2. Du hast sowas von recht, eine Jeans sollte bequem sein, wenn ich mir eine Jeans kaufe, achte ich vorerst darauf, dass sie wirklich super bequem ist und natürlich sollte sie auch perfekt sitzen! Dein Outfit ist wie immer toll, deine Jeans perfekt!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Alnis. Es freut mich sehr, dass dir mein Outfit gefällt.

      Hab einen schönen Abend

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Ganz ehrlich: die Jeans ist doch auch vom Schnitt her gut so wie sie ist! Ich meine, in Zeiten, in denen Boyfriendjeans und Mumjeans und wie sie alle heißen, den Ton mit angegeben, macht es doch nichts aus, wenn die Jeans etwas lockerer sitzt. Gerade mit der weißen Bluse finde ich das Outfit richtig schön entspannt und stimmig. Dein Goldstück schaut aber auch schon so bequem aus!

    Bei mir im Schrank modern zwar noch ein paar vergessene Stoffhosen vor sich hin, aber getragen werden diese wirklich nie. Jeans gibt bei mir definitiv den Ton, dafür habe ich diese dann auch in hell, dunkel, grau und schwarz gebunkert. Über die 30er-Länge bin ich ebenfalls hellauf begeistert und wenn es dann noch eine gemütliche Skinny mit eher nur dezenter Waschung ist, gehört sie mir. Der Vorteil bei den stretchigen Jeans ist dann natürlich auch, dass die in der Regel sehr gut sitzen...

    Ich freue mich schon auf die anderen Bilder, ganz mein Thema!

    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Hasi. Die Hose ist auch super bequem und jetzt gerade trage ich sie auch. Und ich hoffe, dass sie noch viele, viele Waschgänge durchhält. :)

      Stoffhosen finde ich auch schön und bei mir ist es so wie bei dir. Davon habe ich auch einige im Schrank, aber den Vorzug bekommen immer die Jeanshosen. Aber macht ja auch nichts, dann gehören wir eben zu dieser Fraktion. Vielleicht ändert sich das ja auch irgendwann einmal. Wer weiß?

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Liebe Sabine,

    Du bist einfach ein Jeanstyp. Die stehen Dir hervorragend. Auf Verkäuferinnen höre ich nur dann, wenn sie ehrlich sind und es ernst mit mir meinen. Ansonsten verlasse ich mich auf mich selbst beim Kauf einer Jeans.

    Das Outfit mit der Bluse finde ich sehr lässig :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine. Ich glaube, manchmal ist man sich auch einfach selbst die beste Beraterin.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  5. Liebe Sabine, Jeans sind einfach super vielfältig finde ich. Machmal trifft man noch Leute die können ja damit nix anfangen und dann bin ich immer schwer überrascht
    Toll finde ich an deinem Liebling auch, dass sie nicht ausbeult
    Das kann ich null leiden
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das überrascht mich auch. Ich könnte mir gar nicht vorstellen, immer in einer Stoffhose oder einem Kleid/Rock herumzulaufen, obwohl ich Kleid/Rock mittlerweile sehr mag. Aber irgendwie hat da wohl jeder so seine Passion. Und man muss auch mal ehrlich sagen, dass es auch Leute gibt, zu denen Jeanshosen vom Typ her einfach nicht passen. Zum Glück gehören wir nicht dazu! ;)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  6. Liebe Sabine,
    die Jeans steht Dir super !!!
    Ich bin grosser Fan der NYDJ - hast Du vielleicht bei mir auf dem Blog gelesen.
    Die passen für meine Figur am Besten :-)
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,

      ich habe schon mehrfach gehört, dass die Jeans dieser Marke sehr gut sitzen sollen. Und es ist ja toll, dass du für dich die passende Marke gefunden hast.
      Das erspart dir viel Zeit beim Suchen und Fehlkäufe gibt es dann auch keine.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  7. Hallo Sabine,
    das Outfit sieht toll an Dir aus, steht Dir wirklich gut. Das ist ein Style, wie ich ihn auch gerne trage. Ich trage dazu meistens Keilsandaletten.

    Liebe Grüße
    Ralf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ralf,

      ja, Keilsandaletten finde ich auch super dazu. Und vor allem sind sie auch sehr bequem.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen