Dienstag, 13. September 2016

Lieblingsjeans, Teil 3


Heute ist es Zeit für den dritten und letzten Teil meines Jeanshosen-Specials. Breits an den letzten beiden Dienstagen habe ich euch Nummer eins und Nummer zwei meiner Lieblinge vorgestellt und heute zeige ich euch die Dritte im Bunde...


Und wie sollte es auch anders sein, natürlich ist es eine Destroyed-Jeans. Nachdem ich eine gefühlte Ewigkeit nach einer solchen Jeans gesucht hatte, wurde ich zufällig fündig, allerdings mit einem anderen Modell. Danach war mein Bedürfnis nach einer kaputten Jeanshose befriedigt und ich suchte auch nicht mehr weiter. Aber wie das dann so ist, wenn man eigentlich nichts sucht und auch nichts kaufen möchte, die Hose entdeckte quasi mich, flehte mich an, sie anzuprobieren und ich konnte natürlich nicht wiederstehen. :) Probiert, für gut befunden und gekauft.

Und seitdem wird sie getragen und getragen und getragen. Ins Büro gehe ich damit allerdings nicht, aber in der Freizeit und zum gelegentlichen Ausgehen am Abend trage ich sie sehr gerne. Obwohl die Jeans ja kaputt ist, wenn auch gewollt und gewünscht, und sie eigentlich nichts Elegantes an sich hat, kann sie dennoch schicker kombiniert werden. Sie ist und bleibt ein Allrounder. Manche finden ja, zu einer Destroyed ginge nur lässig. Ich sehe das anders. Durch einen Blazer z. B. oder eine schicke Bluse und entsprechende Schuhe kann das Outfit schnell gewandelt werden.

Ein sportliches Outfit mit dieser Jeans, kombiniert mit Sneakers und T-Shirt, seht ihr hier. Für den heutigen Post habe ich allerdings die schickere Variante ausprobiert. Und - trara! - eine weiße Bluse angezogen. Diese Bluse trage ich fast nie und das aus gutem Grund. Sie ist mir einfach zu business. Aber hier in Kombination mit der lässigen Jeans und den spitzen Pumps mag ich sie ganz gerne. Dann wirkt die Jeanshose nicht ganz so schlunzig und die Bluse nicht so formell.

Zu den Schuhen muss ich auch noch ein Wort verlieren. Die sind wirklich klasse. Nudefarbene, spitze Pumps sind ein toller Beinstrecker und daher optimal für kleine Frauen. Wer nicht gerne Absatz trägt, kann den Effekt auch mit spitzen Ballerinas in Nude erzielen. 

Aber jetzt mal zum Hauptakteur. Die Hose sitzt einfach so, wie ich mir eine Jeanshose wünsche. Sie sitzt knackig, aber nicht zu eng. Nur leider ist sie nicht ganz so formbeständig wie die anderen beiden Modelle. Bei dem damaligen Post saß sie etwas lockerer, hier heute ein wenig enger. Das liegt daran, dass sie frisch aus der Wäsche und dem Wäschetrockner kam. Trage ich die Jeans jetzt ein paar Tage, wird sie etwas schlabberiger. Das heißt also, sie leiert ein wenig aus. Eigentlich ist das für mich bei einer Jeanshose ein absolutes No Go, denn wer will schon eine Hose, die die Form verliert. Aber der Rest überzeugt mich dermaßen, dass ich (ausnahmsweise einmal) darüber hinwegsehen kann. Wenn sie allerdings dann etwas ausgeleierter ist, würde ich sie so wie heute nicht mehr kombinieren, sondern nur noch lässig. Anders würde es mir nicht gefallen. 

Falls ihr noch einmal die anderen Outfits sehen möchtet, Liebling Nr. 1 gibt es hier und Nr. 2 seht ihr hier.

Und jetzt freue ich mich sehr auf eure Meinungen. Seid ihr auch der Ansicht, dass eine Destroyed-Jeans auch schicker geht, oder würdet ihr davon abraten?

Ich wünsche euch einen ruhigen und schönen Dienstag.

Lieben Gruß
Sabine








Mein heutiges Outfit:
Bluse - Jakes
Hose - Buena Vista
Schuhe - Tamaris
Tasche - Picard 

Kommentare:

  1. I like this casual look, but with a touch of elegance! I love the combination of jeans with a white shirt. The elegant touch to the bag and shoes is great. You know how to use, as nobody, casual style!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Josep-Maria!

      it's a pleasure for me to read such a nice compliment. Thanks a lot!

      Have a nice evening
      Sabine

      Löschen
  2. Die Jeans sitzt wirklich klasse und schick mit der weißen Bluse. Meine Jeans gebe ich nicht mehr in den Trockner. Habe festgestellt, dass die Kleidung doch ganz schön darunter leidet und sich verformt.

    Ohne Trockner halten sie wesentlich länger. Also ich nehme nur den Schonwaschgang mit 800 Touren.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, liebe Sabine. Eigentlich wollte ich das auch nicht mehr machen, aber aus Bequemlichkeitsgründen wandert die Wäsche doch noch sehr oft in den Trockner. Die Kleidung leidet auf jeden Fall darunter.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Liebe Sabine, ich finde den Look super, auch chic. Ich mag ja destroyd sehr gern.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Freut mich, dass auch diese Variante gut ankommt.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  4. Steht dir gut, liebe Sabine. Das mit den nudefarbenen Pumps mache ich auch gerne :) Ich gebe dir auch Recht, dass so eine Hose nicht das optimale Büro-Outfit ist. Auch wenn es keine Kleiderordnung gibt, würde ich es dort nicht tragen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Zuspruch, liebe Andrea.

      Ich wünsche dir einen schönen Abend.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  5. Als Fan von destroyed Jeans und weißen Blusen sag ich mal: Daumen hoch :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Fran! :)

      Schöne Grüße
      Sabine

      Löschen
  6. Liebe Sabine,
    da ich in einer Werbeagentur arbeite ist das genau mein Look :-) Bei uns ist es sogar so locker das auch Sneaker dazu gehen. Die Bluse macht das ganze zu einen Businesslook und ich finde die Kombi Jeans mit weißer Bluse absolut Klasse.
    Außerdem muss ich jetzt einmal sagen das mir deine Haare sooooo sehr gefallen. Ich sehe dich ja auch auf Instagram und ich liebe deine Haare! So das musste einmal gesagt werden :-)
    Liebe Grüße aus Wien
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, vielen lieben Dank! Wie (fast) jede Frau stehe ich meistens mit meinen Haaren auf Kriegsfuß und daher freue ich mich total, dass dir die Frisur gefällt. Ich bin nämlich schon wieder hin- und hergerisse, mal wieder "was anderes" auzuprobieren. ;)

      Sneakers würden mir zu dem Look auch gut gefallen. Das ist eine gute Idee. Ich habe noch weiße Converse, die könnte ich ja jetzt tragen, wenn es ab morgen kälter werden soll. Danke für den Tipp!

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  7. Klassisches Outfit mit Kick. Steht Dir sehr gut, Sabine :-)
    Ins Büro würde ich es auch nicht anziehen wegen der Löcher, aber sonst toll !!!
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Steffi!

      Gute Nacht und lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  8. Die Idee den Look mit Converse zu kombinierten finde ich großartig, du siehst wie immer ganz toll in deiner Jeans aus, ich würde sagen, ein perfektes Outfit!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen