Mittwoch, 28. September 2016

Mit einem Kleid durchs ganze Jahr

  
Viele Frauen schätzen es, wenn sie Kleidunssstücke möglichst lange im Jahr tragen können. Das geht nicht nur mir und anderen Bloggerinnen so, sondern vielen Leserinnen ebenfalls. Immer wieder erscheinen auf den Blogs Artikel dazu, wie man z. B. ein Sommerteil wintertauglich macht oder ein Winterteil möglichst lange in die warme Jahreszeit rettet...


Und ich reihe mich gerne in diese Blogs ein. Mit einem Jeansrock habe ich bereits schon Posts dazu veröffentlicht und jetzt kommen zwei Kleider dazu. Eins stelle ich euch heute noch mal vor und das Nächste wird dann in der kommenden Zeit folgen, sofern mich der Lernstress nicht durchdrehen lässt.

Nein, das ist natürlich völlig übertrieben. Durchdrehen werde ich sicherlich nicht, aber die Lernerei am Nachmittag und am Abend nimmt doch ziemlich viel Zeit in Anspruch. Und irgendwie habe ich auch das Gefühl, ich mache derzeit nichts anderes mehr als Lesen, Fragen beantworten und Gespräche einüben und es kommt mir immer noch so vor, als dauert das alles viel länger als früher, bis es endlich in meinen grauen Zellen angekommen ist. Aber bald habe ich es hoffentlich geschafft und dann kann ich vielleicht darüber lachen, wenn ich das hier lese. ;)

Aber jetzt zurück zum Thema. Ich schweife schon oft genug beim Lernen ab, daher jetzt mal volle Konzentration auf das Kleid. 

Dieses Kleid habe ich euch bereits zweimal vorgestellt, einmal im Winter, und zwar h i e r . Und außerdem einmal im Frühjahr, das seht ihr h i e r . Gekauft habe ich es seinerzeit beim Shopping im Designer Outlet in Roermond. Das Kleid ist allerdings kein Desingnerkleid, sondern von Benetton. Es gefiel mir sehr gut und war so stark reduziert, dass ich es einach kaufen musste. Allerdings war ich nach meiner ersten Kombination im Winter gar nicht mehr so angetan davon und hatte Angst, dass es sich zu einem Schrankhüter entwickeln würde.

Aber das hat es nicht. Im Gegenteil. Das Kleid ist ein echter Allrounder und ich bin sehr froh, dass ich es gekauft habe. Die Farbe ist sehr neutral und super zu kombinieren. Im Nachhinein würde ich es allerdings nicht mehr so stylen wie im Winter. Da war mir das Outfit irgendwie zu fad und wurde nur durch die blaue Jeansjacke "gerettet". Bei meinem heutigen Herbst-Outfit ist zwar auch nicht mehr Farbe im Spiel. Im Gegenteil, ich bewege mich sogar einheitlich im Braunbereich, aber trotzdem gefällt mir dieses Outfit deutlich besser. Vielleicht einfach nur, weil nicht ganz so viel los ist, wie bei dem Winter-Outfit. Zum Winter hin werde ich das Kleid noch einmal winterlich stylen und das dann ebenfalls posten.

Bei dem vorletzten Foto wundert ihr euch sicherlich über meine tolle "Handtasche". Der Herr Fotograf war der Meinung, dass zu dem Outfit eine Handtasche schön wäre. Da ich aber keine dabei hatte, hat er mal eben ein verlassenes Insektenhotel dazu umfunktioniert. Also, lange hätte ich das schwere Ding nicht schleppen können und das wäre dann so ein klassischer Fall geworden, dass der Mann der Frau die Handtasche durch die Gegend trägt ;) ;) ;) .

Was sagt ihr zu dem Herbst-Strickkleid-Outfit? Seid ihr auch der Meinung, dass das besser aussieht als die Winterkombination?

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen entspannten Mittwoch.

Viele Grüße
Sabine






Neue Handtaschenmode: Marke Insektenhotel ;)


Mein heutiges Outfit:
Lederjacke - Gispy (Ärmel gekürzt)
Kleid - Benetton
Gürtel - edc
Schuhe - Tamaris

Kommentare:

  1. Liebe Sabine, Dein Mann hat recht :)) Eine Tasche fehlte. ich muss grad so lachen... macht bloggen nicht Spaß? Wann schleppt man ein Insektenhotel als tasche und macht Fotos davon, grins.
    Das Kleid passt mir den Ankleboots und der Lederjacke super in den Herbst. Ein schöner Look.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Bloggen ist super. Da rennt man mit einem Insektenhotel herum und niemanden regt es auf! ;) ;) ;)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  2. Mir gefallen beide, die letzte Winterkombination und die heutige Herbstvariante. Du siehst super aus. Ich finde deine lange Kette dazu auch sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Silli. Freut mich sehr, dass dir beide Kombis gefallen.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Ich gerade so: Stutz - vorbeug - genauer hinseh - "Hä? Was für 'ne Tasche soll das denn bitte sein?!?" - und wie lässig Du die trägst - als sei es das normalste der Welt! Ich schmeiß mich weg ...!

    Dass mir diese Kombi nun besser gefällt als die Wintervariante kann ich übrigens nicht sagen. Ich finde, beide Ideen haben was. Also trag doch einfach beide! :)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe erst gedacht, der Herr Fotograf wollte mich auf den Arm nehmen mit seiner Idee. Hinterher haben wir uns auch weggeschmissen vor Lachen. Und er hat das Hotel auch wieder ordnungsgemäß an seinen Platz zurück gebracht. ;)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Hallo, liebe Sabine!
    Ich wäre jetzt fast vor Lachen vom Sofakissen gerutscht - aber recht chic ist sie, die Insektentasche! Ehrlich: farblich und von der Form her gibt sie dem ganzen nochmals einen besonderen Kick 😉! Vielleicht sollte man mal Prada oder Miu Miu einen Abdruck dieses Photos als neue Inspirationsquelle zukommen lassen?

    So wie heute kombiniert gefällt mir das Kleid - gerade jetzt im Herbst - wirklich ausgesprochen gut! Wunderbar harmonisch und klar, das Outfit, mit den braunen Ledertönen und der tollen Kette. Hübsch siehst Du aus!

    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee, dann verdienen die Personal Trainer der High Society-Damen demnächst mehr, weil die Damen ein paar Extrastunden benötigen, um genug Muckis für ihre Handtaschen zu haben. ;)

      Lieben Gruß an dich
      Sabine

      Löschen
  5. Die Insektenhotel-Tasche ist mein Highlight des Tages *lach* Die hat das Zeit, die nächste IT-Bag zu werden. Das nenn ich mal Inspiration :-)
    Das Kleid ist klasse. Und ich sage das jetzt nicht, weil ich mir gerade als erstes Herbst-Stück ein ganz ähnliches gekauft habe. Mir gefällt die Herbst-Version mit der Lederjacke ein kleines bisschen besser, muss ich zugeben. Das liegt aber vermutlich an meiner Aversion gegen enge Langarmshirts. Die machen mich an mir nämlich wahnsinnig. Die Frühlingsvariante gefällt mir übrigens auch ausnehmend gut!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Version ist auf jeden Fall besser. Und die Frühlingsvariante auch. Danke, dass du das auch so siehst. Die Winterkombi bleibt eine einmalige Sache, das steht fest.

      Viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  6. Sehr hübsch, dein Kleid. Und Kombinationen sind wunderbar für den Herbst (vor allem, wenn er sonnig ist :) ). Ich mag es auch sehr gerne, wenn ich ein Kleidungsstück in vielen Varianten zu unterschiedlichen Jahreszeiten tragen kann.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch wirklich praktisch und wenn man solche Teile hat, kann man sich auch auf weniger beschränken.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Sabine

      Löschen
  7. Liebe Sabine, sag deinem Fotografen einen lieben Gruß - das Insektenhotel ist einfach Bombe! Ich hab mich weggeschmissen...aber sind wir ehrlich: dat Teil sieht einfach echt gut dazu aus! Liebe Grüße Cori

    AntwortenLöschen
  8. Ach und noch was - ich wünsche mir noch eine Variante mit weinrot/bordeaux zu diesem Kleid. Das könnte ich mir super vorstellen. LG nochmal Cori

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Cori,

      ich meine, den Tipp hast du mir damals schon gegeben. Und sobald ich ein weinrotes Shirt für drunter habe, wird das auch umgesetzt. Ich hab da schon was im Kopf, es fehlt nur noch das Shirt. Die richtige Farbe war noch nicht dabei.

      Liebe Grüße
      Sabine

      P. S. Der Herr Fotograf hat sich total gefreut.

      Löschen
  9. Das Kleid lässt sich vielseitig kombinieren, warum nicht die Winter-Variante? Find ich auch gut. ebenso wie mit den Pumps im Frühjahr.

    Die Tasche ist der absolute Knaller, lach!

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och nöööö, nicht diesen ollen Winter Look. Ich versuch's diesen Winter noch einmal, vielleicht gelingt das besser.

      Liebe Grüße an dich
      Sabine

      Löschen
  10. Das ist doch ein schöner Beitrag zur Blogparade "Ein Kleidungsstück für (fast) alle Fälle". In der neutralen Farbe lässt sich ds Kleid wunderbar für verschiedene Anlässe und Temperaturen kombinieren. Vor ein paar Jahren hatte ich ein sehr ähnliches Modell in Rot, was ich auch sehr viel und gerne getragen habe, bis es quasi zerfallen ist. Was für die Einsatzhäufigkeit spricht. Möge Deines Dir noch lange Dienste leisten.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ines.
      Ich hoffe auch sehr, dass es lange hält, denn das Kleid ist ziemlich dünn.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  11. Genial die Insektenhotel-Tasche �� Auf die Idee muss man erstmal kommen! Passt farblich perfekt, soweit ich das am Handy erkennen kann. Liebe Grüsse Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara Mary!

      Es freut mich total, dass die Idee so gut bei euch ankommt.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  12. Zu diesem Outfit gibt es nicht viel zu sagen, außer, ganz große Klasse. Schöner kann man den Herbst nicht willkommen heißen. Tolle Idee, du setzt Trends, ein Insektenhotel als Tasche zu verwenden, die Idee hat nicht einmal Karl Lagerfeld!
    Viele Liebe Grüße an dich und ein wunderschönes Wochenende
    Alnis

    AntwortenLöschen
  13. Hihi.. die Insenktenhandtasche!! :D So von Weitem sieht sie gar nicht so schlecht aus! ;)

    Ich habe auch schon Sommerklamotten im Herbst oder Frühling angezogen, da kann man es noch gut tragen. Im Winter dann eher weniger, weil die Stoffe und Längen einfach nicht mit den Temperaturen harmonieren. Dein Kleid ist superschön, auch die Farbe, passt zu sehr vielen anderen Farben und so wie du es zu einem Outfit kombiniert hast (mit Jacke und Boots) wirklich sehr gelungen! :)

    viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dana :)

    AntwortenLöschen