Sonntag, 4. September 2016

Sommerhose


Da schreibe ich regelmäßig über optimale Kleidung für kleine Frauen und was präsentiere ich euch heute? Eine weite, flutterige, unförmige aber total bequeme dünne Stoffhose...

Letztes Jahr flogen wir nach Mallorca und vor diesem Urlaub suchte ich etwas, das ich nach einem Pool- oder Strandtag bequem überziehen konnte, sich vielleicht auch noch für einen Marktbesuch eignete oder für einen abendlichen Rundgang durch die Stadt. Meine Tochter und ich wurden relativ schnell fündig, denn solche Hosen gab es letztes Jahr wie Sand am Meer.  Ich kürzte diese Hose schnell und nahm sie mit in den Urlaub, aber ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, ob ich sie überhaupt trug. Nach dem Urlaub auf jeden Fall nicht mehr und daher verbrachte sie jetzt ein geschlagenes Jahr im Schrank.

Beim Blick durch den Kleiderschrank neulich fiel mir diese Hose in die Hände, die still zusammengerollt in der Ecke einer Schublade lag. Erst war ich ganz überrascht und ich dachte, ein Kleidungsstück meiner Tochter hätte sich in meinen Schrank verirrt. Aber als ich die Hose auseinanderrollte, fiel es mir wieder ein. Oje...wie peinlich! Auf jeden Fall wurde das Teil flugs aufgebügelt und dann angezogen. Und was soll ich euch sagen? Sie ist wirklich total angenehm zu tragen, denn sie ist ganz dünn und leicht und super bei hohen Temperaturen, wenn man keine nackten Beine haben möchte. Auch die Farbe und das Muster gefallen mir immer noch sehr gut.

Aber wie eingangs schon gesagt, da rede ich ständig von Optimierung der Erscheinung, von Kleidung die streckt und kleine Frauen größer aussehen lässt und ziehe einen Wimpernschlag später eine solche Hose an. Zu meiner Ehrenrettung muss ich allerdings anmerken, dass der Kauf dieser Sommerhose lange vor Blogstart im letzten Jahr war ;) . Ich glaube nämlich nicht, dass ich jetzt im Geschäft noch einmal nach einer solchen Hose greifen würde. Zwar besitze ich mitllerweile auch einen Jumpsuit, der auch nicht gerade eng geschnitten und figurfreundlicher ist (wer mag, kann hier mal schauen) und den hatte ich auch schon mehrfach an, aber ich finde, dass es noch mal ein Unterschied ist zu einer solchen Hose. In der Hose wirke ich gleich kompakter.

Eigentlich wollte ich auch gar nicht diese Keilsandaletten dazu anziehen, sondern weiße Sandalen. Das sah aber überhaupt nicht aus, denn, obwohl das Oberteil auch weiß ist, wirkten die Schuhe doch sehr hart an den Füßen. Mit den nudefarbenen Wedges dagegen wird der Fuß etwas gestreckt. Ein Trick, der sich überigens fast immer anwenden lässt. Sie treten auch optisch in den Hintergrund, so dass man auf den ersten Blick gar nicht richtig wahrnimmt, was sich an den Füßen abspielt.  
  
Doch auch wenn die Figur in der Kleidung nicht so optimal ausschaut und ich auch nicht unbedingt größer aussehe, so habe ich mich doch in dem Outfit ziemlich wohl gefühlt. Die Hose habe ich übrigens nicht wieder zusammengerollt in der Ecke der Schublade verschwinden lassen. Nein, sie hängt jetzt ordentlich auf der Hosenstange gleich neben meinem Jumpsuit. :)

So, ich bin für schonungslose Offenheit! Lasst euch ruhig aus über dieses Teil. Wer ist dafür und wer ist dagegen?

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen schönen und erholsamen Sonntag. Lasst es euch gut gehen!

Liebe Grüße
Sabine




Der Wind tat noch sein übriges und plusterte Haare und Hose auf ;)


Auf dieses Zeichen freue ich mich schon sehr: der Jakobsweg


Mein heutiges Outfit:
Shirt - s.Oliver
Hose - H & M (gekürzt)
Schuhe - Tamaris
Tasche - Picard

Kommentare:

  1. Hey Sabine,
    meiner Meinung nach bist du viel zu streng mit dir selbst!
    Die Hose ist toll. Und in Verbindung mit weiß wirkt sie herrlich luftig und bequem.
    Hab nen schönen Sonntag und liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann schon sein, dass ich streng mit mir bin. Aber ich glaube, man ist mit sich selbst immer am strengsten, oder?

      Es freut mich auf jeden Fall, dass die Hose deinen Zuspruch findet. Und luftig ist sie wirklich. Und sehr bequem.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
    2. Da schließe ich mich Dörte an. Was ist denn gegen dieses Outfit zu sagen? Nee, ich mag das an dir! <3

      Lieben Gruß
      Anna

      Löschen
  2. Eindeutiges yep! Die Hose ist zwar weiter geschnitten, man sieht aber aufgrund des weißen T-shirts trotzdem erst mal nach oben zum Gesicht. Das Outfit ist sehr leicht, hell und luftig, so dass nichts die Optik drückt. Die Proportionen stimmen ebenfalls, da das Shirt in die Hose gesteckt ist. Und die Schuhe sind dann auch noch perfekt dazu!

    Wie ich, glaube, ich schon mal geschrieben habe, sind meiner Meinung nach diese Kleiderregeln zwar nicht schlecht. aber man muss eben trotzdem immer noch den Einzelfall anschauen. Und bei entsprechender Machart und Kombination können daher auch schon mal vermeintliche " Sünden" wunderbar funktionieren.

    Auf jeden Fall ist es gut, dass Du die schöne Hose quasi auf den letzten Drücker des Sommers noch ausgegraben hast - es wäre ja wirklich schade gewesen, wenn die nochmals ein Jahr ausharren hätte müssen!


    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Hasi!

      Du hast natürlich recht. Pauschal kann man diese ganzen Ratschläge natürlich nicht übertragen. Und ich glaube auch, dass man sich damit schon ein wenig fertig machen könnte, wenn immer im Hinterkopf herumschwirrt, dass man dieses und jenes nicht darf oder nicht machen sollte. In der Regel mag ich diese Tipps schon, aber nicht immer. Sonst hätte ich ja auch diese Hose nicht ;) ;) ;)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Die Hose steht dir doch gut, ich weiß gar nicht, warum das nicht passen sollte. Und eine solche leichte Hose ist doch optimal für Besichtigungen im Urlaub etc. Damit ist frau immer passend angezogen, ohne das des zum Hitzestau kommt. Vielleicht solltest du sie kürzen, damit sie nicht umgeschlagen ist, falls dich das stört.
    Die Wahl der Schuhe finde ich sehr gut. Wedges sind immer perfekt für den Sommer und für uns kleinere Frauen sowieso.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht hätte ich sie noch mehr kürzen sollen, aber das Krempeln gefällt mir eigentlich ganz gut. Ich finde, dass die Hose mich schon ziemlich verbreitert. Das mag vielleicht übertrieben sein, aber wenn sich so ein Gedanke erst einmal festgesetzt hat, wird man ihn nicht so schnell wieder los. Typisches Frauenproblem, denke ich.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  4. Ich bin auf jeden Fall dafür! So eine lockere, weite Hose BRAUCHT frau einfach im Schrank (sogar ich, die sonst auch immer lieber Beine betonen mag)! Die Farbe ist toll für Dich und mit engem Shirt obenrum ist doch alles gut! Würde gern mal ein Bild mit weißen Sneakern dazu sehen - so als Unterschied zu den unauffälligen Wedges. Haste eins?
    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das habe ich leider nicht. Weil ich keine Sneakers dazu tragen würde. Meine Tochter hat eine ähnliche Hose und trägt sie mit Vans. Bei ihr finde ich es toll, aber bei mir unmöglich. Flip Flops lasse ich mir noch gefallen, weil dann auch viel Fuß zu sehen ist. Aber Sneakers? Hm.... vielleicht schaue ich noch mal ;) .

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
    2. Aber keine High-Sneakers, sondern flache, weiße ... - nur mal gucken! :)

      Löschen
    3. Ja, ich habe auch flache, weiße Chucks. Ich werde es mal ausprobieren ;)

      LG

      Löschen
  5. Liebe Sabine,
    ein Super-Sommer-Look! Er steht Dir wunderbar.
    Ich mag es einfach und leicht bei dieser Hitze, aber ich mag nicht zu viel Haut zeigen. Dafür sind diese Hosen bestens geeignet. Ich trage sie auch gerne zum Spazierengehen mit Sneakers oder flachen Sandalen. Leider hab ich davon nur noch eine und die ist natürlich dauernd in der Wäsche. Als ich im SSV eine oder zwei nachkaufen wollte, mußte ich zu meinem Bedauern feststellen, dieses Jahr gibts die nicht. Schade, dann nächsten Sommer vielleicht wieder.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sabine. Das war mir noch gar nicht so aufgefallen. Wie gesagt, letztes Jahr gab es diese Hosen wirklich im Überfluss. Vielleicht hast du ja im nächsten Jahr Glück.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  6. Liebe Sabine,

    die Hose ist optimal für den Sommer. Durch das Krempeln und die Keilschuhe finde ich sie super für Dich. Wenn es so heiß ist im Sommer mag ich solche luftige Kleidung sehr gern. Zusammen mit der weißen Bluse sieht das sehr lässig aus. Also weiter tragen :)

    Liebe Grüße Sabine

    (PS: Dein Kommentar bei mir war wieder doppelt im Papierkorb...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heuuuullll... ich will nicht in den Papierkorb ;). Danke, dass du mich dort herausgefischt hast!

      Es freut mich total, dass die Hose Anklang findet. Damit hatte ich nicht gerechnet. Ich werde sie auf jeden Fall weiter tragen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Dafür :-) Ich mag die Hose. Und ich finde auch nicht, dass sie an dir unvorteilhaft aussieht. Du bist wirklich zu streng!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, vielen Dank. Ihr habt mich überzeugt.

      Es freut mich total, dass die Hose gefällt und es kein Fehlkauf war.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  8. Gut, dass ich ja eher nicht als Fashion Blogger am Start bin, sonst dürfte ich das jetzt gar keine sagen ;) ich find die echt schön die Hose und sie sieht lässig aus. Also schade, dass ich nicht deine zarten Maße habe, sonst könnte sie hier einziehen
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen