Sonntag, 25. September 2016

Zu alt für den Zoo?


Es gibt Kleidungsstücke, die schließt man schon von vornerherein für sich aus. Bei mir sind das eine ganze Menge: Culottes z. B., würde ich niemals (!) tragen. Außerdem Plateau-Pumps, die unter dem Ballen ein so hohes Plateau haben, dass mich das immer ganz stark an einen Klumpfuß erinnert und Ponchos...

Ponchos jagen mir regelmäßig einen Schauer über den Rücken. Wohlbemerkt nicht dann, wenn ich sie bei anderen sehe, sondern ausschließlich, wenn ich sie trage. Ponchos gehen bei mir gar nicht. Ich komme mir darin vor, als würde ich mich gleich nach dem Anziehen zum Stall aufmachen, mein Pferd satteln und hinaus in die weite Prärie reiten. Abends am Lagerfeuer hocken, aus einem Blechnapf einen plörrigen Kaffee trinken und anschließend eine Portion Bohnen verdrücken. Nein, sorry. Geht gar nicht und steht mir auch nicht. Aber dazu demnächst mehr. ;)

Zu den Kleidungsstücken, die ich ebenfalls immer abgelehnt habe, gehörten Oberteile mit Tieren. Im vorherigen Jahr waren es wohl Eulen, die total angesagt waren, aber diesen Trend habe ich konsequent ignoriert. Ich habe schon früher keine Oberteile mit Tieren tragen wollen, weder überdimensionierte Schmetterlinge, Hundeköpfe, Vögel, Schildkröten oder sonstiges. Alles nicht mein Ding.

So dachte ich zumindest, bis ich irgendwann im Sommer mit meiner Tochter in Münster zwecks Stadtbummel unterwegs war. Wir gingen wie üblich in "unsere" Läden und stöberten, was das Zeug hielt. In einem Laden entdeckte ich dieses Flamingo-Shirt und schenkte ihm zuerst gar keine Beachtung. Dann aber machte mich meine Tochter darauf aufmerksam und bemerkte, dass das doch ein schönes Shirt sei. Ich antwortete ihr, dass es ja ganz nett sei, allerdings für sie und nicht für mich. Sie ließ aber nicht locker und sagte, ich solle es doch mal anprobieren. Ich erklärte ihr, dass ich niemals ein Tiermotiv-Shirt anziehen würde, nahm es aber mit in die Kabine (wie inkonsequent ;)...).

Ja, und was soll ich sagen? So schnell lässt sich also eine lang bestehende Meinung über den Haufen werfen. Ich probierte das Shirt an und wollte es danach unbedingt haben. Es gefiel und gefällt mir nicht nur von der ganzen Art, es ist auch sehr weich und unglaublich angenehm auf der Haut. Dann kamen allerdings die Zweifel. Ist dieses Shirt noch passend? Gehört so etwas nicht in den Bereich der Kinderbekleidung? Muss man im mit ü40 noch einen Zoo durch die Gegend tragen? Bin ich nicht zu alt dafür?

Aber wie schon so oft hier und auf anderen Blogs thematisiert, mit über 40 sind wir ja wohl vor allen Dingen für eins alt genug. Und zwar dafür, uns von solchen Gedanken zu befreien. Also ging es flott mit dem Shirt zur Kasse und bis heute habe ich den Kauf nicht bereut. Im Sommer habe ich die Flamingos oft zur roten Hose mit blauen Ballerinas ausgeführt. Jetzt dürfen sie so wie heute gezeigt nach draußen. Auch passend ist eine Kombination mit dunkelblauer Hose, Sneakern und Jeansjacke.

Ich denke mal nicht, dass diesem Tiermotiv-Shirt noch viele weitere folgen werden, aber beschreien würde ich das jetzt nicht. Im Gegensatz zu den Culottes, Klumpfuß-Plateau-Pumps und Ponchos. Die ziehen definitiv nicht bei mir ein. ;)

Habt ihr auch Shirts mit Tiermotiven oder steht ihr solchen Teilen skeptisch gegenüber?

Ich wünsche euch einen ganz tollen Sonntag. Genießt den wunderschönen Tag!

Lieben Gruß
Sabine 

P.S. 
Ihr wundert euch vielleicht, dass ich auf den unteren Fotos andere Schuhe trage. 
Das kommt nicht daher, dass die Pumps vielleicht unbequem wurden. Die sind schon angenehm zu tragen. Es hat vielmehr den Grund, dass ich mal eine Alternative zeigen wollte, dass auch Ballerinas gut funktionieren und es für die kleine Frau nicht immer unbedingt ein Schuh mit Absatz sein muss.
  







Mein heutiges Outfit:
Strickjacke - s.Oliver
Shirt - Zero
Hose - Buena Vista
Pumps - Tamaris
Ballerinas - Gabor
Tasche - Longchamp
 

Kommentare:

  1. Liebe Sabine, beim Thema Tiermotive auf Shirts bin ich ganz bei dir. Das ist auch nicht meins, einzige Ausnahme eine helle Bluse mit blauen Schwalben. Du siehst es gibt immer die Ausnahme von der Regel ...hihi....Hab einen schönen Sonntag Lg Jaydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Bluse hat meine Tochter auch. Die ist sehr dezent und gefällt mir sehr gut.
      Ja, du hast ganz recht. Ausnahmen gibt es immer. Aber ist ja auch gut so.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Ü 40 ist eins klar, tragen was man möchte. Du siehst toll aus mit dem Shirt und mal ehrlich, wär das uni, wäre es ziemlich langweilig :) Das Shirt ist super. Ich trag ja sowieso was ich will, das weisste ja. ;)
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das weiß ich und das bewundere ich auch sehr an dir. Bei dir wird es niemals langweilig.
      Und unifarben wäre das Shirt auf jeden Fall total öde.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Ich besitze eigentlich auch keine Kleidung mit Getier. Aber in meinem Schrank hängt ein Hemd, hellblau und mit weißen Flamingos *schmunzel*. Das habe ich bereits vor einigen Jahren gekauft und mir gefällt es immer noch gut. Deines ist ebenfalls sehr hübsch und die Variante mit den roten Pumps gefällt mir am besten.
    Solange man nicht Comicfiguren wie z. B. "Hello Kitty" trägt, kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen, dass man für Tieraufdrucke an sich zu alt sein soll. Zwar würde ich selbst garantiert nichts mit Eule, Tiger, Elefant anziehen - aber das hängt nur mit meinem persönlichen Geschmack und Stil als mit meinem Alter zusammen.

    Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och nö, Hello Kitty muss es nun wirklich nicht sein, da stimme ich dir auf jeden Fall zu!!!

      Die Variate mit Pumps mag ich auch gerne. Die Ballerinas sind super bequem, aber die Pumps machen einfach mehr her.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  4. Flamingos - interessant. Ich habe ein Shirt mit Tierprint und wenn ich es mal schaffe, den Schnitt mittels Nähmaschine für meine Figur passend zu machen, dann werde ich das auch wieder tragen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich ein Vorteil, dass du dir deine Kleidung selbst enger nähen kannst. Da bewundere ich dich sehr. Bei mir reicht es allerhöchstens zum einfachen Kürzen einer Hose, aber dann sollte man nicht so genau hinsehen. ;)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  5. Liebe Sabine,
    das Muster funktionier deshalb so gut, weil es klein ist. Ich finde das Motiv total schön und mag gern Tiermotive. Bei mir funktioniert es genau anders herum. Ich brauche den einen großen Schmetterling oder Flamingo. So kleine Muster stehen mir nicht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich von meiner Freundin. Die braucht auch unbedingt ein großes Motiv. Das ist witzig, wenn wir zusammen shoppen. Wir greifen immer zu unterschiedichen Sachen, sie zu großen Mustern, ich zu kleinen. ;)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  6. In den Zoo gehe ich noch mit 90, aber bei Tieren auf Kleidung bin ich auch recht zurückhaltend. Allerdings besitze ich ein Kleid mit Zebras, das ich sehr mag. Und weil ich im Moment im Rot-Fieber bin, mag ich die roten Details an deinem Outfit besonders gern :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein schöner Zoo ist immer ein Erlebnis. Der Zoo in Münster ist allerdings nicht so toll. Wenn wir mal unterwegs sind, dann gehts in die Zoom Erlebniswelt nach Gelsenkirchen. Einen Besuch dort kann ich sehr empfehlen. Also falls du mal in der Gegend bist, hin!

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  7. Liebe Sabine, dein Outfit sieht toll aus!Und ohne Flamingos wäre das Shirt ja richtig fad. Ich besitze nur einen Pulli mit Tiermotiv, und den trage ich nie beim Ausgehen. Nur auf der Arbeit- ich bin Erzieherin in einer Krippe.
    Was nicht in meinem Schrank einzieht, sind Karoflanellhemden. Egal welches Karo und welche Farbe, ich fühle mich damit nicht wohl.
    Ich wünsche dir eine gute Woche

    Liebe Grüße,Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ohne die Flamingos wäre es langweilig. Wenn du auf der Arbeit Pullover mit Tieren trägst, dann finden das die Kinder doch sicher total klasse, oder?

      Du magst keine Karoflanellhemden? Echt nicht? Also ein Flanellhemd muss es jetzt nicht unbedingt sein, aber ein Karohemd finde ich super. Ich habe ein blaukariertes, das liiiiieeebe ich. Aber ich kann dich schon gut verstehen, mir geht es mit Ponchos ja genauso.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  8. Liebe Sabine, mit den Culottes stimme ich Dir voll zu. Keine Outfit für mich! Die Flamingos haben eine schöne Farbe, aber nicht wirklich mein Stil. In den Zoo gehe ich gerne, allerdings leider zu selten. Herzlichst Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich, ob der Culottes Trend noch lange anhalten wird. Obwohl ich ja zugeben muss, dass sie manchen Frauen wirklich gut stehen.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  9. Die herbstliche Kombination gefällt mir ausgesprochen gut! Das wunderschöne Bordorot ist sowieso meine Lieblingsfarbe, leider steht sie mir nicht so gut wie dir! Nun zu deinem Shirt, total süß und unglaublich vielseitig einsetzbar. Ich trage eher einfärbig, pastellige Töne, ich mag das, aber vielleicht ändere ich doch noch einmal meinen Stil!
    Liebe Grüße an dich und einen wunderschönen Montag
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pastellige Farben finde ich auch sehr schön, aber im Winter mag ich es doch lieber kräftig. Warum das so ist, kann ich auch gar nicht so richtig begründen. Wahrscheinlich einfach eine Angewohnheit.

      Liebe Grüße nach Österreich
      Sabine




      Löschen
  10. Liebe Sabine,
    ich glaube so kategorisch etwas abgelehnt, habe ich noch nicht... Ich stehe eher auf dem Standpunkt, es kommt immer auf das Wie an... Manchmal ist es so, dass ich glaube, etwas nicht zu brauchen, um es dann doch irgendwann zu kaufen. Sag niemals nie, das ist da eher meine Devise... Ich mag Dein Shirt und die Farben Deines Looks... Eine schöne Woche für Dich, lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Conny.
      Das ist schon eine gute Devise und offen für alles zu sein, ist auf jeden Fall eine gute Eigenschaft. Aber die Klumpfuß-Plateau-Pumps, der Poncho und auch die Culottes kommen trotzdem niemals (!) in meinen Kleiderschrank. ;) ;) ;)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  11. Antworten
    1. Nein, so schnell nicht mehr. ;)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen