Sonntag, 13. November 2016

Süß oder Bitter?... mein Beitrag zur Blogparade


Der Herbst hat so viele schöne Farben. Eine davon ist eindeutig braun. Schaut man raus, begegnet uns die Farbe an jeder Ecke, meistens irgendwo am Boden. Denn jetzt, wo die Bäume ihr Laub verlieren und die Wege voll davon sind, kann man Brauntöne in allen Schattierungen beobachten...



Aber ich will heute nicht schon wieder vom Wald anfangen, sondern mein Thema ist ein ganz anderes. Heute nehme ich mit meinem Beitrag an einer Blogparade teil. Dabei stellen verschiedene Bloggerinnen zu einem bestimmten Thema einen Beitrag online und verlinken sich damit auf der Seite der Veranstalterin dieser Parade. Die Leser haben so die Möglichkeit, sich von Blog zu Blog zu klicken und verschiedene Beiträge zu einem Thema zu lesen. Und ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf.

Diese Blogparade wird auf dem wunderbaren Blog der Imageberaterin Ines von Meyrose veranstaltet. Und das Thema lautet Schokolade zum Anziehen (klicken) .

Das hat mich natürlich sofort begeistert, denn ich liebe Schokolade. Derzeit fahre ich total auf dunkle Schokolade ab. Irgendwie habe ich mir Milchschokolade abgewöhnt und bin auf bittere Schokolade umgeschwenkt. Und ich kann sagen, dass ich mich sehr schnell daran gewöhnt habe, dass es nicht mehr ganz so süß ist. Kürzlich wurde mir z. B. ein Mars angeboten, welches ich auch angenommen habe. Aber ich konnte es kaum herunter kriegen, weil es mir einfach viel zu süß war. Was mir fast gar nicht schmeckt, ist weiße Schokolade. Die esse ich wirklich nur in Ausnahmefällen, wenn nichts anderes im Haus ist. ;) Aber dann auch nur in absoluten Maßen. Wobei es sonst auch gerne mal etwas mehr sein darf!

An Bitterschokolade erinnert auch die Farbe meines Kleides. Braun gehört eigentlich gar nicht in meine Farbpalette, aber dieses Kleid hatte ich schon vor meiner Farb- und Stilberatung und ich mag es nicht aussondern, nur weil es braun ist. Der Braunton ist ja auch ziemlich dunkel und eher kalt, so dass es für mich als Sommertyp noch tragbar ist.

Das Kleid habe ich euch schon einmal vorgestellt, und zwar vor 11 Monaten. Wenn ihr noch einmal schauen mögt, dann klickt  h i e r. Mir schwebte schon seit langem die Kombination des Kleides mit Stiefeln vor, aber schwarze Stiefel gefielen mir dazu nicht so gut. Jetzt, als die Info von Ines zu ihrer Blogparade kam, dachte ich spontan an dieses Kleid und meine neuen Stiefel. Diese Stiefel kombiniere ich sehr gerne dazu, denn sie sind etwas robuster und passen meiner Meinung nach gut. Als Jacke habe ich meinen Kuschelcardigan ausgewählt. Für Regenwetter wäre das natürlich nichts, aber zum Glück hat ja die Sonne vom Himmel gelacht. Lausig kalt war es trotzdem. Besonders an den Beinen. Ich trug zwar eine dickere, hautfarbene Strumpfhose, aber wirklich warm hat die nicht gehalten. ;) 

Wie ihr seht, ist das Kleid auch nicht unbedingt ein Figurschmeichler. Es ist eher etwas sackig. Aber was soll's, mir hat das Outfit trotzdem gefallen.

Was sagt ihr dazu? Und welcher Schokolade gebt ihr den Vorzug?

Und jetzt, meine Lieben, wünsche ich euch viel Spaß bei der Blogparade von Ines.

Habt einen traumhaften Sonntag!

Viele liebe Grüße
Sabine









Mein heutiges Outfit:
Kleid und Shirt - Street One
Cardigan - edc
Stiefel - Gabor
Tasche - Tom Tailor


Und hier noch ein Foto von unserem Stadtsee:


Kommentare:

  1. Finde das Kleid gar nicht sackförmig . Steht dir sehr gut. Hast du dich erneut an eine Hautfarben Strumpfhose gewagt. Passt alles sehr gut. Schokolade gibt es bei mir nicht lebe weitgehend Zuckerfrei....��LG Jaydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. ich habe noch einmal den Versuch mit einer hautfarbenen Strumpfhose gestartet. Ist auch ganz gut gelungen, nur dieses Teil hat ziemlich gekratzt und war nicht sehr angenehm auf der Haut. Morgen werde ich in der Mittagspause mal nach Ersatz Ausschau halten und dann wandert diese hier in die Tonne. ;)

      Liebe Grüße und vielen Dank
      Sabine

      Löschen
  2. Ich finde das Kleid auch nicht "sackartig", liebe Sabine. Und ich finde, die ganze Kombination ist sehr gelungen. Ein schönes Herbstautfit. Würde ich sofort so tragen.
    Und deine Tasche gefällt mir so gut. Ich glaube, die brauche ich auch noch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Andrea.

      Die Tasche benutze ich mittlerweile ziemlich oft. Es passt nicht ganz so viel hinein, aber das Nötigste hat immerhin Platz.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. So ein schönes Kleid möchte auf alle Fälle weiter getragen werden. Ich finde mit Deinen schlanken Beinen darunter wirkt es gar nicht unvorteilhaft. Klar ist es weit, aber es hat ja trotzdem Form. Auf Deinen schönen Fotos kann man gut sehen, wie der graue Cardigan das Outfit heller und damit noch schöner für Dich wirken lässt. Außerdem entsteht durch den offenen Cardigan eine Längslinie, die Dich streckt und schmaler wirken lässt. So funktionieren also auch Volumen und eine dunkle Farbe an einer kleinen Sommerfarbtypfrau.

    Danke, dass Du bei der Blogparade dabei bist!

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für diese Parade und die Möglichkeit des Verlinkens. Leider war ich den ganzen Tag unterwegs, aber gleich werde ich mal rüberhüpfen und schauen, was für tolle Beiträge da zusammengekommen sind.

      Deine Meinung zu meinem Outfit freut mich total und ich bin beruhigt, dass das Kleid nicht unvorteilhaft für mich ist.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Das Kleid passt gut zur Bitterschokolade. Die Stiefel gefallen mir wahnsinnig gut.
    Liebe Grüsse
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Steph. Freut mich sehr, dass es dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  5. Mir gefällt das Kleid auch sehr gut.Kann nichts sackförmiges erkennen. Im Gegenteil, das hast du toll kombiniert.
    Leider mag ich Schokolade in jeder Art sehr gerne, bevorzugt auch die Dunkle. Und würde ich mich nicht so oft sportlich betätigen, sähe es mit meiner Energiebilanz nicht so vorteilhaft für meine Figur aus. ��

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber bei dem vielen Laufen in der Woche kannst du bestimmt beruhigt auch mal richtig zuschlagen, denke ich mir. Das wird doch prompt wieder verbrannt, oder?

      Es freut mich sehr, dass dir mein Kleid gut gefällt. Danke für das Kompliment.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
    2. Es gibt auch bei mir Zeiten, da spannt die Hose und da muss ich mich dann doch mal bremsen. 😉

      Löschen
  6. Gar nicht sackig! Wie Ines schon sagt: Mit DEN Beinen und dem Cadigan wirkst du ganz sicher nicht unförmig, sondern richtig schön herbstlich gestylt.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Lieb von dir. :)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Bitterschokolade esse ich am liebsten. Das Kleid sieht klasse aus liebe Sabine. Ines hat es gut beschrieben, was es an Dir macht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin wirklich froh, dass jetzt keiner geschrieben hat, dass das Kleid wie ein Sack aussieht. Das Outfit mag ich nämlich auch ganz gerne.

      Danke und Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  8. Das wäre ja ewig schade gewesen, wenn du das Kleid aussortiert hätte, liebe Sabine! Mir gefällt es wahnsinnig gut, wie Du es heute trägst. Da es nicht allzu lang ist, wirkt es auch überhaupt nicht wie ein Sack, das sehe ich also genau so wie die anderen. Und in diese hübsche, kuschelige Jacke bin ich ja sowieso schon schockverliebt *lach*. So ein richtig tolles Herstoutfit!

    Dunkle Schokolade hatte es bei mir früher wirklich täglich gegeben, allerdings habe ich mir das vor einigen Jahren quasi von einem Tag auf den anderen abgewöhnt. Als Ersatzdroge halten dafür nun Nüsse in rauen Mengen her *grins*. Aber ich bin auch tatsächlich mehr eine Freundin von Pikantem...


    Liebe Sabine, noch einen schönen Tag!

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jacke hat es mir auch angetan. Sie ist auch wirklich vielseitig einsetzbar. Als ich sie im letzten Jahr gekauft habe, zweifelte ich erst wegen der Fülle. Aber nur kurz. Das Haben Wollen war dann stärker. :)

      Schokolade abgewöhnen? Neeeeein, das geht gar nicht. Niemals! ;) Wieso hast du das gemacht? Einfach nur so oder gab es dafür einen bestimmten Anlass?

      Aber ich kann dich schon verstehen (wenn auch ein ein bisschen). Pikantes esse ich auch ganz gerne. Manchmal auch im Wechsel mit Süßem.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
    2. Für den Schoki-Verzicht gab es schon einen Grund, aber - das hört sich jetzt sicher blöd an - ich weiß den nicht mehr. Ich hatte irgend einen Artikel gelesen und mir dabei gedacht 'Oha, na lass ich die Schokolade lieber weg'. Na ja, der Effekt war jedenfalls nachhaltig... *grins*. War es wegen Hauptproblemen? Pff. Keine Ahnung...

      Löschen
  9. Liebe Sabine, das Kleid sieht toll aus. Nix mit sackig! Echt klasse komfortabel und bequem sieht es aus. Da kann man auch mal was machen ohne dass es überall zwickt und zwackt. Du siehtst toll aus!
    Liebe grüße tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, da zwackt und zwickt nichts. Das ist auf jeden Fall vorteilhaft *grins*

      Vielen Dank, liebe Tina!

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  10. Ich mag das Kleid sehr Sabine! Dass es etwas weiter ist stört nicht, Deine gute Figur ist noch zu sehen. Stiefel und Tasche in hellerem Leder passen wunderbar dazu.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich total, dass das Kleid so gut ankommt. :)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  11. Das Kleid ist nicht sackig - es steht Dir prima - insbesondere mit hohen Stiefeln und dem hellen Cardigan drüber. Die Kulisse drumherum ist auch nicht zu verachten, tolle Fotos - also alles gut: Du siehst klasse aus!

    Mit der Schokolade geht's mir ähnlich wie Dir - die weiße ist mir nicht schokoladig genug, aber gegen alles nougatfarbene hab' ich essenstechnisch auch nichts. ;)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns im Ort gibt es eine Saline, dort gehen die Menschen spazieren, um so die Luft zu inhalieren. Da haben wir die Fotos gemacht. Der Platz ist manchmal ziemlich gut besucht, aber wir hatten Glück. Es war wohl zu kalt. ;)

      Liebe Grüße und danke dir für das Kompliment
      Sabine

      Löschen
  12. wie schön deine bilder sind mit dem kkleid, der sonne und dem herbstlaub. ich beneide dich sehr um die stiefel - damit bist du fast so groß wie ich :) liebe grüße, bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja, schön wär's. Dann wärst du aber ordentlich geschrumpft, liebe Bärbel. ;) ;) ;)

      Danke auch an dich und
      liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  13. Ich bin einfach verliebt in dein Outfit! Sehr schön - du und dein Kleid! ;)
    Sehr schönes Kleid - ich mag Kleider, die locker fallen und steht Dir ausgezeichnet!
    LG einen guten Start in die neue Woche!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Claudia. Ich wünsche dir auch einen guten Wochenstart.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  14. :-) Das ist ein schönes Outfit und gemütlich noch dazu.
    Liebe Grüße und komm' gut in die neue Woche :-)

    AntwortenLöschen
  15. Das Outfit gefällt mir sehr gut, vor allem wegen des Hell-Dunkel-Effekts.
    Sonst kommentiere ich ja nicht, sondern lese "nur". Aber die Outfits und die Erklärungen mag ich immer sehr und inspirieren mich. LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, dass du bei mir liest, liebe Caro und natürlich auch darüber, dass dir das Outfit gefällt.

      Hab einen schönen Tag!

      Lieben Gruß

      Sabine

      Löschen
  16. Ich finde das Kleid ist sehr schön. Manchmal muss man Dinge vielleicht ein wenig anders kombinieren und dann gibt es ein gelunges ganzes. Der Westenmantel darüber gibt dem ganzen das perfekte Finish
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, teilweise entscheiden auch nur Kleinigkeiten, ob es wirkt oder nicht.

      Lieben Gruß an dich
      Sabine

      Löschen
  17. Bei der Schoko-Wahl bin ich ganz deiner Meinung! Ich habe Bitterschokolade ebenfalls am liebsten! Vorallem habe ich da nach einem Stückchen genug. Bei Milchschoko schaffe ich locker 100 g auf einen Satz!

    Deine Kombination gefällt mir sehr gut! Besonders Tasche und Stiefel gefallen mir gut!

    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa! Eine Tafel war früher nichts, aber wie du schon sagst, bei Milchschokolade. Bei Zartbitterschoki kann ich eine solche Menge (zum Glück) nicht essen. ;)

      Danke für das Kompliment.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  18. Ich seh keinen Sack. Ich sehe eine tolle Kombination, die mir sehr gut gefällt. Und nun habt ihr es mit eurer Blogparade geschafft: ich will auch Schokolade zum Anziehen. ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Anna.

      Da hatte die Ines mit ihrer Blogparade ja wirklich eine tolle Idee. Und wenn wir dich jetzt auch noch überzeugen konnten, umso besser. ;)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  19. Schokobraun steht dir sehr gut, dein Kleid sieht toll aus und auch die Kombi gefällt mir sehr gut. Ein wunderbares herbstliches Outfit!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
  20. Super schöne Aufnahmen sind das! Die grobe Strickjacke sind ja mal schick aus, besonders in Kombi zum Kleid. Sackig? Schwer zu sagen. Ich finde im Gesamtbild passt das schon zusammen. Auch farblich. Deine hautfarbene Strumpfhose wirklich zum Outfit unauffällig. Hast du dazu aber mal über eine blickdichte mit Karomuster nachgedacht? Diese würde ich hier sehr passend finden - vor allem bei dieser STrickjacke.

    "Und welcher Schokolade gebt ihr den Vorzug?" - da gibt´s bei mir doch einige. Weiße, Karamell sind nur 2 davon.

    Liebe Grüße
    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/11/herbstzeit-in-der-stadt-autumn-arrived.html

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Sabine,
    ich finde nicht, dass das Kleid sackig aussieht, gefällt mir sehr gut an Dir. Die Jacke und die Strumpfhose passen gut dazu, um die Stiefel beneide ich dich. Das Outfit wäre auch was für mich, sieht sehr gemütlich aus.
    Auf Schokolade stehe ich nicht so sehr, ich nasche lieber das französischer Nougat.
    Liebe Grüße
    Ralf

    AntwortenLöschen