Sonntag, 22. Januar 2017

Netzstrumpfhose


So, ich springe jetzt mal auf den fahrenden Zug auf und geselle mich zu den Bloggerinnen, die öffentlich darüber nachdenken, ob eine Netzstrumpfhose über 40 noch geht oder nicht...


Eigentlich sind solche Fragen ja ziemlich überflüssig und die Probleme jedweder Art mit dem Tragen von Kleidungsstücken zu entsprechenden Lebensjahren hausgemacht. Denn wer entscheidet das bitte schön, was in welchem Alter geht und was nicht? Das sind doch in der Regel wir Frauen selbst. Und zwar, in dem wir uns vergleichen. Und das tun wir ständig. Ich glaube nicht, dass sich jemand davon frei machen kann. Wir sehen, bewerten und vergleichen. Und wenn wir dann bei der anderen Person feststellen, dass sie besser abschneidet als wir selbst, sind wird entsprechend traurig darüber. 

Wir vergleichen uns aber nicht nur in unseren Reihen, sondern auch mit Personen, mit denen man sich eigentlich gar nicht vergleichen kann, weil es einfach unrealistisch ist. Wenn ich mich mit einer 1,78 m-Frau vergleiche, dann werde ich immer den Kürzeren ziehen, weil ich da mit meinen 1,51 m einfach nicht mithalten kann, so sehr ich auch gerne in dieser Höhe wandeln würde. Das bringt mir nur eins, dass ich unzufrieden bin. Und daher versuche ich, mich davon frei zu machen.

Wie schwer das ist und dass ich immer wieder in die Vergleichsfalle tappe, habe ich erst kürzlich wieder gemerkt. Irgendwo, ich meine auf Instagram, habe ich ein Foto einer jungen Frau mit einer Netzstrumpfhose gesehen und war ganz angetan davon. Kurz darauf sah ich dann bei einem Stadtbummel in einem Schaufester eines Fachgeschäftes mit Netzstrumpfhosen dekorierte Schaufenster-Beine. Toll!... war mein erster Gedanke. Dann fiel mir das Bild der jungen Frau wieder ein und ich ging inspiriert in den Laden. Mit Hilfe der Verkäuferin wurde ich auch schnell fündig. Fast schon auf dem Weg zur Kasse, kamen mir aber die Fragen und Zweifel. Ich sah das Bild der jungen Dame vor meinen Augen, groß, mit Sicherheit noch nicht mal 25 und mit langen Beinen. Und dann tauchte das Bild aus meiner Vorstellung auf, wie ich darin aussehen würde, klein, lange über 40 und mit deutlich kürzeren Beinen. Der Vergleich war gelaufen und die Strumpfhose wanderte wieder ins Regal. Für mich stand fest, über 40 geht das gar nicht mehr!

Dann las ich einige Zeit danach bei Conny von Conny Doll Lifestyle einen Post, in dem es unter anderem auch um Netzstrumpfhosen ging. Hier nachzulesen. Sofort erinnerte ich mich daran, dass ich die Strumpfhose, von der ich erst ganz begeistert gewesen war, zurück ins Regal gelegt hatte und auch warum. Und nach dem Lesen von Connys Artikel und dem Ansehen ihrer Fotos habe ich mich wirklich geärgert... und zwar über mich selbst. Wie war ich nur auf die dumme Idee gekommen, dass eine Netzstrumpfhose über 40 nicht mehr akzeptabel sei? Natürlich durch das unsinnige Vergleichen. Dass ich doch wieder einmal dieser Vergleichsfalle zum Opfer gefallen war, obwohl ich mir doch immer so fest vornehme, nicht mehr dort hineinzutappen, hat mich maßlos geärgert.

Aber nach dem Lesen des Posts und nach dem Ärgern über mich, stand für mich fest, dass ich mir beim nächsten Stadtbummel auf jeden Fall auch eine Netzstrumpfhose zulegen und sie auch anziehen würde. Und dieses Vorhaben wurde kurze Zeit später in die Tat umgesetzt.

Und da ist sie nun: Meine Netzstrumpfhose und mein Outfit dazu. Aber kein kopiertes, sondern mein eigenes. Natürlich habe ich weiterhin das Bild der jungen Frau vor Augen, aber ich vergleiche mich nicht mehr damit. Sie hatte die Strumpfhose pur an, also nicht so wie ich (und von Conny vorgeschlagen) mit einer Strumpfhose darunter und ihr Outfit war auch total flippig. Die Tragevariante der jungen Frau wäre für mich persönlich too much. Es würde an mir nicht aussehen. Und zwar nicht aus dem Grund, weil sie größer, jünger und schöner ist und auch die längeren Beine von uns hat, sondern einfach aus dem Grund, weil wir ganz unterschiedlich sind und ein Vergleich zwischen uns gar nicht möglich ist. Sie sah in ihrem Outfit toll aus und ich fühle mich in meinem wohl. 

Ich bin selbst mal sehr gespannt, ob und wann diese ständige Vergleicherei wohl aufhört. Vielleicht nicht heute, vielleicht nicht morgen...aber ich arbeite daran. ;)

Einen weiteren sehr lesenswerten Post zum Thema Netzstrumpfhose und ob das ü40 noch geht, findet ihr bei Fran von Fran-tastic! hier klicken.

Und jetzt mal an euch: Kennt ihr das auch und vergleicht ihr euch mit anderen? Oder seid ihr schon einen Schritt weiter und es passiert euch nicht mehr oder nicht mehr so häufig?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten und wünsche euch einen tollen Sonntag mit ganz viel Ruhe und Erholung.

Liebe Grüße
Sabine


Immer diese Federn vom Daunenmantel. Das Foto war übrigens nicht geplant ;)






Maschenbild der Netzstrumpfhose

Mein heutiges Outfit:

Mantel - edc
Tuch - ?
Kleid - Esprit
Strumpfhose - Calzedonia 30den
Netzstrumpfhose - Kunert
Stiefel - Tamaris
Tasche - Michael Kors

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Ich gehöre ja auch zu der Fraktion, die der Meinung ist, dass es wenig gibt auf dem Bekleidungsmarkt, was einer Altersgrenze unterliegt. Jede soll einfach das tragen, was sie mag und was ihr steht. Und ob gewisse Sachen jüngeren Frauen einfach aufgrund des Alters besser stehen, sei mal dahingestellt .
    Deine Bilder zeigen doch recht eindrucksvoll, dass Netzstrumpfhosen auch jenseits der 40 super aussehen können. Wobei ich selbst keine Netzstrümpfe trage. Weder heute noch vor 20 Jahren. Das letzte Paar habe ich Katneval 1985 getragen. Ansonsten sind diese Strumpfhosen einfach nicht mein Ding, weil sie mir schlicht nicht an mir gefallen.
    Ein tolles Kleid trägst du. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Andrea. Ich freue mich sehr über deinen Zuspruch.

      Ich hätte auch niemals für möglich gehalten, dass ich mal eine solche Strumpfhose (außer zum Karneval) anziehe. Aber mit einer Netzstrumpfhose habe ich bislang auch nur Negatives verbunden. Ich weiß nicht, warum. Aber irgendwie gehörte sie für mich in die Schmuddelecke oder höchstens an die Beine junger Frauen. Daher bin ich total froh, dass ich bei Conny den Post gelesen habe und meine Zweifel nun begraben sind.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  2. Also bitte, du kannst wunderbar so eine Netzstrumpfhose tragen. Sieht sehr edel aus. Dein Outfit��
    Aber das Problem mit "kann ich das noch tragen ?" kenne ich nur zu gut.
    Ärgere mich da oft über mich selbst.Sehe ich es an jungen Frauen kommt automatisch ,biste zu alt �� für.Ich arbeite dran und Blogger wie du sind mir da eine große Inspiration...�� lG Jaydee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh... danke schön. Da läuft mir ja gleich das Herz über, wenn ich höre, dass ich dich inspirieren kann. Darüber freue ich mich total.

      Ich glaube, dass wir es uns einfach viel zu schwer machen, indem wir uns ständig die Frage stellen, ob wir das noch tragen können. Und selbst, wenn wir uns mal vergriffen haben und total daneben liegen. Wen juckt's. Dann schütteln wir eben im Nachhinein den Kopf über uns selbst. *grins*

      ...und wenn ich das nächste Mal wieder Zweifel äußere, dann erinnere mich bitte daran. ;)
      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Hmm, ich bin ja auch nur 1,56 m groß. Meine Arbeitskollegin überragt mich deutlich. Ich habe mir früher immer gedacht, ich hätte gerne ihre Größe. Tja, bis sie zu mir sagte, sie wäre so gerne klein, da bei ihr immer alles so überdimensioniert aussieht. Aha. Also, lassen wir das Vergleichen, alles hat seine Vor- und Nachteile. Vor allem, wenn man was sowieso nicht ändern kann. Ich konzentriere mich mittlerweile einfach auf das, was ich habe. Ich bin gesund, zufrieden mit mir, ich bin gut versorgt, mir geht es gut. Fazit: wunderbar! Und alles andere gehört doch bei genauerer Betrachtung meist nur noch zu den Luxusproblemen.

    Die Strumpfhose ist definitiv hübsch an Dir. Ob man sowas tragen kann, ist doch heutzutage nicht mehr vom Alter abhängig. Wichtig ist vor allem, das man sich darin wohlfühlt. Und Du trägst sie mit Geschmack und Eleganz. Dein Schal gefällt mir auch sehr!

    Liebe Grüße noch!


    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Gedanken, die du bezüglich deiner Kollegin beschrieben hast, kommen mir sehr bekannt vor. ;)
      Aber du hast schon ganz recht, es hat alles Vor- und Nachteile. Und gerade, weil man es nicht ändern kann und einfach nur akzeptieren muss, fällt es ja so schwer. Weil man keinen Einfluss darauf hat. Und wenn man - wie ich - gerne die Dinge kontrolliert, dann fällt es unheimlich schwer zu akzeptieren, dass das eben manchmal nicht geht.

      Den Schal mag ich auch, obwohl da gerne mal die Haare statisch aufgeladen werden.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  4. Hallo,
    sieht doch gut aus die Netzstrumpfhose. Ich finde auch das du dafür nicht zu alt bist. Generell finde ich das man nicht zu alt für irgendwas ist oder sich vorschreiben lassen soll was für Strumpfhosen man anzieht. Hauptsache man fühlt sich darin wohl.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir zu, liebe Lisa. Und ich freue mich sehr, dass dir die Strumpfhose gefällt.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  5. Gut, dass Du es Dir anders überlegt hast, Sabine. Nicht nur weil die Strumpfhose wirklich schon ist und wunderbar zum schwarzen Kleid passt. Auch weil Du Dich sicher daran erinnerst, wenn es Dir wieder in den Sinn kommt, Dir aus "Altersgründen" was zu versagen. Wenn ich mich auf der Straße umschaue, sind es die Ü40-Frauen, die gut und stilvoll gekleidet sind, in Miniröcken, Netzstrumpfhosen, in Overknee-Stiefeln. Wär schade, wenn wir uns an ungeschriebene und unsinnige Regeln halten würden.
    Lieben Gruß + schöne Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha... in dem Moment, als ich die Nachricht über deinen Kommentar bekam, habe ich gerade bei dir kommentiert. Was für ein Zufall!

      Auf jeden Fall werde ich zukünftig versuchen, daran zu denken und mit der unsinnigen Vergleicherei aufhören.

      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  6. Mir gefällt Dein Strickkleid. Es hat die passende Länge. Ich finde die Netzstrumpfhose ist so dezent, dass man sie erst auf den zweiten Blick als solche erkennt. Und sie passt super zu Deinem Outfit.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Dass die Strumpfhose dezent ist, war mir beim Kauf auch sehr wichtig. Und, dass sie kleinmaschig ist. Das finde ich irgendwie schöner.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  7. Das nenn ich doch mal ein Happy end :-) Die Strumpfhose sieht großartig aus und der Rest des Outfits sowieso. Das Kleid hat eine tolle Farbe und sieht sehr kuschelig aus.
    Ich habe es mir abgewöhnt, mich zu fragen, ob ich dies und das "in meinem Alter" noch darf. Und wenn tatsächlich jemand meint, mir Vorschriften machen zu wollen, werde ich ganz schnell renitent *grins* Ebenso abgewöhnt habe ich mir Vergleiche - zumindest in den meisten Fällen. Ich bin ich. Und ich bin schon groß und für mein Leben selbst verantwortlich. Dafür darf ich meine Fehler und Fettnäpfchen dann auch selbst machen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kleid ist auch sehr kuschelig. Es ist zwar nicht sonderlich dick und vielleicht sollte ich auch ein Unterkleid darunter tragen, aber es ist sehr angenehm auf der Haut.

      Ich finde es auch ganz toll, dass du so denkst und das zeigst du uns ja auch immer wieder mit deinen tollen Outfits. Und wenn wirklich mal ein Fehlgriff dabei ist, wird davon auch nicht die Welt untergehen. Und daran werde ich mir jetzt ein Beispiel nehmen.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  8. Ach was das Alter ist doch sowas von egal. Trag bitte was du möchtest. Ich hab auch eine Netzstrumpfhose für unter meine destroyed Jeans und bin nicht nur 50 sondern auch noch Plussize. So sieht Dein Netz mehr nach Musterstrumpfhose aus :)
    Hübsches Kleid ist das. Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Tina. Sie unter einer Destroyed zu tragen, ist auch eine gute Idee. Das wirkt dann etwas rockiger, finde ich.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  9. Sehr schick liebe Sabine. Natürlich kannst Du das tragen. Das Outfit ist sehr hübsch :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Sabine. Ich freue mich sehr.

      Lieben Gruß und einen schönen Abend
      Sabine

      Löschen
  10. Wonderful dress. I love the color and how well it fits you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot for your nice compliment.

      Have a wonderful evening.

      Sabine

      Löschen
  11. Klar können wir noch Netzstrumpfhosen tragen, warum nicht! Ich habe vor ein paar Tagen zu einem schlichten Strickkleid auch eine getragen und ich muss sagen, sie hat den Look richtig aufgepeppt! Du sieht übrigens toll aus!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Alnis. Ich verspreche, ich höre jetzt auf mit solchen unsinnigen Gedanken, was noch geht und was nicht! ;)

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  12. Absolut Hammer-Outfit.
    Sieht super aus.
    Liebste Grüße

    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte!

      Liebe Grüße zurück
      Sabine

      Löschen
  13. Da hast du die Netzstrumpfhose ja mal klasse alltagstauglich runtergebrochen. Gefällt mir. Aber mir gefällt auch die normale Netzstrumpfhosenvariante, irgendwie hat die was. Oder gehe ich auf die Midlife Crisis zu? Hm... bin mir nicht sicher. ;D

    Herzlichen Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, gehst du nicht. ;)
      Die normale Netzstrumpfhosenvariante ist auch schön. Ich bin nur der Meinung, da muss man gut aufpassen, dass das übrige Styling nicht zu viel wird. Die Strumpfhose wirkt ja schon an sich, da darf der Rest der Kleidung gerne etwas "leiser" sein.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  14. Liebe Sabine,
    ich denke auch das jeder das tragen soll wozu er Lust hat. Die Idee darunter eine Strumpfhose zu tragen finde ich übrigens sehr gut und würde ich bei einen Rock oder Kleid auch so übernehmen. Bei Hosen finde ich die Netzstrümpfe wiederum echt Klasse.
    Alles Liebe
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir voll zu, liebe Natascha. Aber wir Frauen reglementieren uns ja leider viel zu oft selbst.
      Die Netzstrümpfe zur Hose, so wie bei Fran unter die Destroyed, finde ich auch super.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen