Mittwoch, 9. August 2017

Wie viel Romantik ist romantisch?


Ein Sonnenuntergang an einem einsamen Strand, ein festlich gedeckter Tisch für zwei Personen, Fackeln und Kerzen überall, leise spült das Meer die Wellen an den Strand, aus nicht sichtbaren Lautsprechern ertönt sanfte Musik, in den Gläsern auf dem mit Rosenblättern geschmückten Tisch perlt der Champagner und ein am Tisch sitzendes Pärchen hält sich an den Händen und schaut sich verliebt in die Augen...

Na, ist das romantisch? Na klar ist es das! Und wie! Das ist ja wohl Romantik pur, oder etwa nicht? Ich denke mal, bei dem Thema Romantik scheiden sich die Geister. Die einen können es nicht romantisch genug haben und anderen reichen Kleinigkeiten, um der Romantik Genüge zu tun.

Ich bin zwar von meiner Art mich zu kleiden eher der sportliche Typ, aber bei ein wenig Romantik sage ich nicht nein. Es darf nur nicht ausufern und in die Kitschecke abgleiten. Das geht gar nicht und dann ist der Zauber des Augenblicks auch schnell dahin. Ellenlange Liebesgedichte, große Rosenbouquets oder Herzchen an allen Ecken und Enden mag ich gar nicht leiden. Und auch die oben beschriebene Situation am Stand wäre für mich grenzwertig. Mir würde schon der Sonnenuntergang wo auch immer reichen, dazu eine Decke, eine gute Flasche Wein und ein wenig Fingerfood. Aber so sind die Geschmäcker eben unterschiedlich.

Und Romantik in der Kleidung? Geht das? Oh ja, das geht. Verspielte Kleidung gibt es zahlreich, mit Schleifchen, Rüschchen, in rosa usw. Gerade in diesem Jahr sind ja Schleifen, Trompetenärmel und Volants brandaktuell. Und ich dachte, der Kelch würde an mir vorüberziehen, einfach aus dem Grunde, weil mich derartige Kleidung überhaupt nicht interessiert.

Bis zu einem Stadtbummel an einem Samstag. Ich schlenderte mit meiner Tochter durch die Geschäfte und entdeckte auf einem Ständer diese Bluse. Zuerst einmal sprach mich das Muster an, was an sich schon ungewöhnlich ist, denn normalerweise habe ich es überhaupt nicht mit Blumenmustern, doch das gefiel mir sofort.  Aber dann sah ich die Ärmel und wollte die Bluse gleich wieder weghängen. Trompetenärmel und Rüschen? Niemals! Zu romantisch, zu verspielt, nix für mich. Und so hängte ich das Teil zurück.

Meine Tochter sagte mir dann, das könnte man doch so pauschal gar nicht sagen und ich solle die Bluse doch einmal anprobieren, aber ich wollte nicht. So was steht mir nicht... oder so ähnlich... waren meine Worte. Ach, probier doch mal... oder so ähnlich... war ihre Antwort. Und was tut Mutti dann? Sie probiert, es gefällt ihr und sie kauft. Und so habe ich jetzt eine ziemlich romantisch-verspielte Bluse in Rosa mit Blumenmuster, Rüschen und Trompetenärmeln im Schrank.

Aber das muss reichen, ähnlich wie im Leben. Wohl dosiert sehr gerne, aber nicht zu viel. Und von daher wird es mehr Romantik in meinem Outfit nicht geben. Sonst ist es für mich nicht mehr romantisch, sondern kitschig. Das möchte ich natürlich vermeiden. Daher gibt es diese Bluse nur in Kombination mit schlicht. Hier heute in Form einer weißen 7/8 Hose und Keilsandaletten. Eine coole Sonnenbrille hätte ich noch gerne aufgesetzt, aber die hatte ich leider zu Hause vergessen. So kommt es auch, dass ich auf einigen Bildern ein wenig die Augen zusammenkneife. ;)

Und jetzt zu euch. Wie viel Romantik darf es sein im Leben und auch in der Mode? Das volle Programm oder seid ihr eher reduziert unterwegs?

Ich wünsche euch eine tollen Mittwoch. Kommt gut durch den Tag.

Liebe Grüße
Sabine








Mein heutiges Outfit:
Bluse und Hose - Esprit
Schuhe - Mitbringsel vom Mallorca-Urlaub
Tasche - Picard

Kommentare:

  1. I love the delicate print of this blouse, and also the nice design especially on the sleeves. Nice combination with your white pants. A soft, delicate and elegant proposal. I like to see you from time to time without your jeans!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I'm happy, that you often leave a comment. Thank you very much for your nice words, dear Josep.

      Have a nice evening
      Sabine

      Löschen
  2. Hallo liebe Sabine,

    es ist schön zu lesen, wie Du das Thema Romantik einstufst und lebst. Ich halte es mit der Romantik in etwa so wie mit der Arbeit:
    Den einen Tag hat man eben mehr Lust zu als den anderen - aber unterm Strich lässt sich ohne nur schwer leben und man ist dann doch immer wieder froh, wenn man davon hat. Ohne würde doch auch schnell Langeweile und trockener Alltag aufkommen, DAS will man(n) ja wohl auf keinen Fall. Fackeln und Kerzen am Strand sind mir eventuell ein wenig zu viel, aber ein schönes Dinner zu zweit bei Kerzenschein klingt klasse und lässt sich doch jedes (nächstes?!) realisieren.

    Dein Oberteil gefällt mir gut, auch wenn ich es so und in der Kombination nicht tragen könnte und würde ;-)

    Dein Lächeln auf dem ersten Bild ist zum dahinschmelzen, die Haare sitzen auf allen Bildern wieder sensationell. Ich wünsche Dir eine herrliche Woche.

    VLG,

    der Mann aus dem Süden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha ... ein neuer Mann auf meinem Blog. Und dann noch so geheimnisvoll. :)
      Zuerst einmal Herzlich Willkommen! Ist ja eher selten, dass hier Männer kommentieren.

      Zum Thema:
      Na klar, ein wenig Romantik lässt sich immer realisieren, denn trocken und Langeweile mag wohl niemand. Aber es darf auch nicht kitschig werden ... für mich zumindest.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Oh wie schön, sehr leichte Bluse für Sommer und die weiße Hose und deine Schuhe alles gefällt mir sehr..ich habe so eine Bluse noch nicht aber jetzt möchte ich haben..������

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Jolanta-Maria!

      Für dich auch ein ganz herzliches Willkommen hier bei mir auf dem Blog. Ich freue mich, dass du mir einen Kommentar hinterlässt und dass ich mit dem Outfit deinen Geschmack getroffen habe.

      Ich freue mich, wenn du wieder vorbeischaust.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  4. Also die von Dir beschriebene Szene am Strand wäre mir auch zuviel, mir geht's da ähnlich wie Dir... Decke, Wein, Sonnenuntergang - perfekt.

    Zu der Story mit deiner Tochter muss ich neidvoll gestehen, das war immer der Grund, warum ich so ein bisschen neidisch auf Tochter-Mamis war...leider ist der Kelch an mir vorbei gegangen und ich muss diese Bluse selber entdecken.

    Die ist wirklich schön und gerade mit lässiger Jeans ist sie nicht too much, sondern einfach fantastisch.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Jacky, es ist wirklich total toll, mit der Tochter shoppen zu gehen und in ihr eine ehrliche Beraterin zu haben. Denn wenn ihr etwas nicht gefällt, sagt sie auch knallhart ihre Meinung (ist auch gut so). Mein Sohn hat auf Shoppingtouren auch keine Lust. ;)

      Viele liebe Grüße und lieben Dank
      Sabine

      Löschen
  5. Guter Mix, finde ich. Süß-romantisch, aber nicht zu sehr. Und die Bluse ist wirklich sehr süß - sage ich, obwohl ich mit Romantik auch nicht sooo viel am Hut habe. Weniger ist mehr und manchmal stellt sich die Romantik da ein, wo du gar nicht mit ihr gerechnet hast. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Das stimmt, auch die unmöglichsten Situationen können plötzlich romantisch werden. :)

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  6. Ich empfinde oft ganz andere Dinge romantisch als andere. Ein Kletterröschen welches wunderbar in Bauruinen gedeiht als Beispiel. Bri Kleidung darf es bei mir ja gern auch mehr sein wenn ich Lust drauf habe :) Weisst Du, Du kennst mich ja mittlerweile gut :)
    Du siehst toll aus, die Bluse war eine gute Entscheidung. Total schön.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, es gibt viele Kleinigkeiten, die auch oft Romantik ausstrahlen. Als wir pilgern waren, fand ich auch die Sonnenaufgänge unheimlich romantisch, wenn die Wiesen noch im Neben lagen. Das hatte was! Davon konnte ich auch gar nicht genug Fotos machen.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  7. Ich finde es einfach nur toll an Dir. Genau die richtige Mischung, liebe Sabine.

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Gabriele!

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  8. alles zu seiner zeit. meist ist es bei mir eher geradlinig, aber manchmal muss es auch rosa kitsch sein. aber nie zuviel oder zu verspielt. so wie bei dir mag ich es. ein süßes teil und der rest "normal". ohne romantik wäre es schlimm. ich bin bei musik und texten besonders anfällig.
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Bärbel. Das mit der Musik kann ich gut verstehen. Da machen mir total gefühlsduselige Texte nichts aus, zumindest meistens nicht. Manchmal allerdings, je nach Stimmungslage, bin ich bei entsprechendem Text auch nah am Wasser gebaut... *grins*

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  9. Also, liebe Sabine, erst mal muss ich Dir ein riesengroßes Kompliment machen, denn die Bluse steht Dir soo gut <3! Die Farben, das Muster, die Ärmel - einfach zauberhaft! Und um Deine Frage nach der eigenen Vorliebe zu beantworten, muß ich zugeben, dass ich jetzt auch nicht die extreme Romantikerin bin. Manchmal gibt es durchaus so besondere Momente, die tatsächlich was Romantisches an sich haben, z. B. eine nächtliche Wald-Wanderung mit tausenden leuchtenden Glühwürmchen oder ein verschneiter See im zarten Morgennebel - und da bin ich auch hin und weg. Aber gerade bei gestellter Romantik werde ich sehr schnell skeptisch. Ein schmachtender Heiratsantrag mit Kerzenlicht, Verlobungsring im rosa Champagnerkelch und Geigen-Musik? Hilfe, ich wäre wohl heute noch ledig *lach*. Blumenmuster, Rüschen, Volants, Carmen-Blusen oder ähnliches finde ich grundsätzlich aber sehr nett, nur jetzt weniger an mir. Ich selbst fühle mich in der Regel in klar strukturierter Kleidung wohler. Dass ich eine hübsche Bluse mit entzückendem Herzchen-Muster besitze, gebe ich aber trotzdem ganz stolz zu ;-).

    Einen schönen Abend noch! Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich total, dass dir die Bluse an mir gut gefällt. Ich gebe zu, dass ich sie niemals anprobiert hätte, wenn meine Tochter nicht dazu gedrängt hätte. Denn wie du bin ich auch ein Freund von strukturierter Kleidung. Aber diese Sache hat mir jetzt gezeigt, dass ich zukünftig auch mal offener bin und mehr ausprobieren werde. Ich muss es ja nicht kaufen, aber von vorneherein ablehnen werde ich jetzt auch nicht mehr so schnell.

      An Glühwürmchen kann ich mich von früher her auch noch erinnern, habe aber schon ewig keins mehr gesehen. Damals war das immer was ganz Besonderes.

      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
    2. Glühwürmchen sind bei uns auch fast verschwunden - nur in einem unserer Wälder habe ich sie wirklich schon wiederholt in unglaublichen Mengen erlebt.

      Löschen
  10. Romantik im Leben ja, in der Mode für mich eher weniger. Die romantische Bluse steht Dir sehr gut. Du bist ja sonst eher sportlich unterwegs.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt. Von daher schadet ein Teil auch nicht. :)

      Lieben Dank und schöne Grüße
      Sabine

      Löschen